Kinder- und Jugendarbeit

Jugendtagung zum Thema Demokratie und politischer Extremismus in Nürnberg

Jugendliche halten den Daumen hoch
Bild: william87 - Fotolia.de

Unter dem Titel "Keine Diskussion!" – Demokratie und politischer Extremismus veranstaltet die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb eine Tagung für gesellschaftspolitisch aktive Jugendliche. Die Veranstaltung findet vom 22. bis 24. Januar 2016 im Hotel NH Nürnberg City Center statt.

Eine gesunde Demokratie zeichnet sich durch Debatten, aktive Beteiligung und ein faires Ringen um die besten Lösungen aus. Doch was steckt hinter Schlagworten wie Extremismus, Vorurteile und Radikalisierung und wo gibt es inhaltliche Schnittstellen? Und welche Möglichkeiten des gesellschaftlichen Engagements bieten sich Jugendlichen und jungen Erwachsenen in der heutigen Zeit?

Diese Fragestellungen werden in Experten-Vorträgen, Workshops und einem "Drama-Game" aufgegriffen und diskutiert. Im Mittelpunkt stehen dabei Möglichkeiten zum Umgang mit politischem Extremismus und eine Stärkung des Demokratiebewusstseins. Neben dem offiziellen Tagungsprogramm finden ein Poetry-Slam mit anschließender Party und eine Exkursion zum Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände statt.

Die Jugendtagung richtet sich an junge Multiplikatoren zwischen 16 und 21 Jahren aus ganz Deutschland, die sich gesellschaftlich engagieren: in einem (Sport-)Verein, einem Verband, einer Partei, einer Initiative, einer Jugendgruppe, einer Schülervertretung oder in einem ähnlichen Rahmen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 20,00 Euro und beinhaltet neben der Teilnahme am Tagungsprogramm die Kosten für Anreise, Unterbringung und Verpflegung im Hotel.

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung: www.bpb.de/keine-diskussion

Quelle: Bundeszentrale für politische Bildung vom 29.09.2015.

Info-Pool