Kinder- und Jugendarbeit

Jugend forscht startet neuen Wettbewerb

Ein Chemielabor
Bild: © mars - Fotolia.com

Unter dem Motto "Deine Idee lässt Dich nicht mehr los?" startet "Jugend forscht" in die neue Runde. Ab sofort können sich Jugendliche mit Freude und Interesse an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) bei Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb anmelden. Die Jugendlichen sind gefordert, spannende Ideen, in einem eigenen Forschungsprojekt zu verwirklichen.

An "Jugend forscht" können junge Menschen bis zum Alter von 21 Jahren teilnehmen. Jüngere SchülerInnen müssen im Anmeldejahr mindestens die 4. Klasse besuchen. StudentInnen dürfen sich nur im Jahr ihres Studienbeginns anmelden. Zugelassen sind sowohl Einzelpersonen als auch Zweier- oder Dreierteams. Anmeldeschluss für die neue Runde ist der 30. November 2012. Das Forschungsthema wird frei gewählt. Wichtig ist aber, dass es sich einem der sieben Fachgebiete zuordnen lässt: Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik/Informatik, P hysik sowie Technik stehen zur Auswahl.

Für die Anmeldung im Internet reichen zunächst das Thema und eine kurze Beschreibung des Projekts. Im Januar 2013 müssen die TeilnehmerInnen eine schriftliche Ausarbeitung einreichen. Insgesamt werden Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von rund einer Million Euro vergeben.

Das Formular zur Online-Anmeldung findet man hier.

Weiterführende Informationen gibt es hier.

Quelle: JISSA-Infofax