Kinder- und Jugendarbeit / Digitalisierung und Medien

„Ich kann was!“-Initiative fördert 80 Projekte mit dem Schwerpunkt digitale Kompetenzen

Sechs Kinder stehen in einer Reihe und schauen alle auf ihr Handy
Bild: © JackF - fotolia.com

Die Telekom-Stiftung fördert 2019 wieder 80 Projekte der Kinder- und Jugendarbeit. Dies ist das Ergebnis der „Ich kann was!“-Ausschreibung 2019. Aus über 400 Anträgen wählte eine Expertenjury 80 Projekte aus, bei denen die Vermittlung medialer und digitaler Kompetenzen im Mittelpunkt steht.

Unter dem Motto „Kompetenzen für die digitale Welt“ hatten sich 443 Einrichtungen mit ihren Konzepten um eine Förderung durch die Stiftung beworben. Die Jury aus acht Expertinnen und Experten unter der Leitung von Norbert Hocke (ehemaliges Vorstandsmitglied der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft) hat die Einsendungen begutachtet und bewertet. Die nun ausgewählten Häuser erhalten insgesamt knapp 650.000 Euro für ihre Aktivitäten.

Sich in der digitalen Welt sicherer und selbstbewusster bewegen

„Mit unserem Projekt ,Ich kann was!‘ wollen wir junge Menschen, die sonst eher nicht gefördert werden, ermutigen und ertüchtigen, sich in der digitalen Welt sicherer und selbstbewusster zu bewegen – und damit mehr aus ihrem Leben zu machen“, betont Dr. Thomas de Maizière, Vorsitzender der Telekom-Stiftung. „Besonders freut mich, dass in diesem Jahr überproportional viele Anträge aus den ostdeutschen Ländern gestellt wurden und bewilligt werden konnten.“

Niedrigschwellig und handlungsorientiert konzipierte Projekte

Die in der Ausschreibungsrunde 2019 ausgewählten Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit werden das Thema „Kompetenzen für die digitale Welt“ auf ganz unterschiedliche Art umsetzen: Neben Projekten zu Robotik oder Programmierung gibt es auch Vorhaben, bei denen es um Foto-, Video- oder Musikproduktionen geht.

Alle ausgewählten Projekte sind niedrigschwellig und handlungsorientiert konzipiert. Sie vermitteln Alltagskompetenzen und digitale Fertigkeiten und stärken zugleich Selbstbewusstsein und soziale Fähigkeiten der Kinder und Jugendlichen.

 80 Projekte der Kinder- und Jugendarbeit

Folgende Projekte wurden in der Ausschreibungsrunde 2019 ausgewählt:

Baden-Württemberg

  • Jungen im Blick – GesundheitsLaden e.V., InstaYou – Medien in der Lebenswelt von Jungen*

Bayern

  • Doyobe e.V., Unsere Digi Welt
  • Jugendmedienzentrum Connect, „Selbst gestalten statt zerstören!“ – Der Mädchen Umweltblog vom Jugendmedienzentrum connect
  • Jugendzentrum Thingers, Don‘t stop the motion – Das etwas andere Trickfilmprojekt
  • KONTAKT – Kinder- und Jugendbüro, 360° FreiSpiel für Jugendliche

Berlin

  • Kinder- und Jugendhaus BOLLE, BOLLE-Kids – Wir erklären die Welt!
  • CVJM Jugendhaus Trinity, Filmprojekt Mein Block
  • Familien- und Nachbarschaftszentrum Kiezanker 36, Mit Tricks zum Film – Trickfilm Workshop
  • frisbee- Kinder- und Stadtteiltreff, Medienlotsen
  • itz Berlin e.V., Intermedia
  • kijufi – Landesverband Kinder- und Jugendfilm Berlin e.V., Das digitale Medienlabor
  • Kinder- und Jugendhaus Mariendorf, Music Production Studio – Kids produzieren coole Songs!
  • Kinderfreizeit im Möckernkiez, Er-fahrbar - Erobert euch die Stadt zurück!
  • Kinderfreizeithaus „Kleine Ritterburg“, digitale Traumwerkstatt
  • Mar de Colores e.V., Mädchen an die Macht
  • Offene Jugendarbeit in der Martha Kirchengemeinde, SmART in the heART – Kunst und Kreativität mit Smartphones
  • Stadtvilla Global, Games werden Social: Spielen, Schaffen, Teilen. Virtual Reality und Erweiterte Realität: Create new Worlds

Brandenburg

  • Jugendclub Glöwen, „E-Partizipation der Dorfjugend“
  • Kinder- Jugend- und Anwohnertreffpunkt „PAULE49“, Kids-Kiez-Cam. Mein Zuhause=Dein Zuhause!?
  • Kinder- und Jugendtreff JUMP, Wir von hier!!!
  • Mikado e.V., Meine Musik – Mein Leben
  • VHG/Hort im Fontanepark, Makerspace Campus Letschin
  • ZPOP Zentrum für Popularmusik im Jugendkultur- und Familienzentrum Lindenpark, Digitale Musikproduktion – Hands on-Camps und Workshops für Kids

Bremen

  • Sportgarten e.V., Medienkompetenz ganz praktisch – YouTube Kanal – SpoGa TV

Hamburg

  • Alles wird schön e.V., Ich kann autonome Roboter!
  • Freizeitzentrum Feuervogel, Next Level
  • InselArche Hamburg-Wilhelmsburg, Vorbilder.LAB

Hessen

  • Ju*Ma – SKA Jugendzentrum, It's our World!
  • Jugendhaus Sossenheim, Öko? Na klar!
  • KinderKulturZentrum KiKuZ e.V., Buchkinder digital
  • KJK Sandgasse / Medien-Etage, #visions_OF_future – Digitale Zukunftswerkstatt // MultiMediaLabor

Mecklenburg-Vorpommern

  • Demokratiebahnhof Anklam, My ROBOT
  • elements. Bildung und Kultur in der Einen Welt e.V., Müll und Umweltschutz – Ein Videoprojekt mit Flüchtlingskindern
  • Jugend-, Sprach- und Begegnungszentrum M-V e.V., Digital und Kind(ge)Recht
  • Jugendclub Alte Molkerei, Vom Aufbau zum Programm
  • Kinder und Jugendhof Welzin, Im Museum der zukünftigen Dinge
  • Medienwerkstatt Identity Films e.V., Bits and Bots
  • Sozial- und Jugendzentrum Hinterste Mühle gGmbH, Digitaler Detektiv – Entdecke die Geheimnisse deiner Heimat
  • Soziale Bildung e.V., „Clicks& Cuts“ Digital Audio Modelling Projekt
  • ZEBEF e.V., Eine Minute für Ludwigslust

Niedersachsen

  • Jugendzentrum B6, Coding 4 Goslar
  • Jumpers Salzgitter, Jumpers Happenings Vlog – bei Jumpers spielen wir die Hauptrolle!
  • Via Linden, Beat Labor

Nordrhein-Westfalen

  • CVJM Elberfeld e.V., Medienkompetenz – Sozial?!
  • Don Bosco Club, Speak Out! Reach Out! Reloaded
  • GOT Elsaßstraße, #IdentitätStiften
  • Integration-Kulturzentrum e.V. im Kreis Mettmann, Handyclipping „Umweltschutzdetektive“
  • jfc Medienzentrum e.V., Digitopia – wir gestalten mit
  • Jugendtreff Aegidienberg, Jugendtreff App
  • Jugendzentren Köln gGmbH, CYBER JUGZ 2.0 – Festival für Digitales
  • Kinder- und Jugend-Kultur-Zentrum Spunk, Medien-Werkstatt
  • Kurt-Schumacher-Haus, Snaptastic – werde Social Media Profi!
  • LUNA – Kinder- und Jugendzentrum der Sportfreunde Sennestadt, Lebenswelten von Mädchen in und mit Medien
  • Solibund e.V., Technik verstehen, Technik erleben, Technik erklären
  • SOS Kinderdorf Düsseldorf Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Fake News
  • Sozialwerk Krefelder Christen e.V., Was geht ab in Krefeld?!
  • Städt. Kinder- und Jugendzentrum Angertaler Straße, Neue Blickwinkel auf Deine Welt, von der Makroaufnahme bis zum digitalen Bilderrahmen
  • Tausche Bildung für Wohnen e.V., Heute sind wir Superhelden!

Rheinland-Pfalz

  • Jugendfreizeitstätte Melm, Media Makers – Projekt zur digitalen Mediengestaltung

Saarland

  •  Jugendzentrum 2nd HOMe, Beats and Rhymes

Sachsen

  • Bürgertreff „aufLADEN“, Medienwerkstatt 2.0
  • Jugendhaus City Club Döbeln, #youthagainstmobbing
  • Jugendmedienzentrum Bumerang, Data-Cluecraft
  • Jugendzentrum H.O.L.Z., „Lego Movie“
  • Kinder- und Jugendhaus Riemix, Roboter und Co.
  • KulturGut Linda e.V., KoLa Film- und Medienwerkstatt
  • Offener Kinder- und Jugendtreff „Kojule“, Singende Comics
  • Soziokulturelles Zentrum Alte Brauerei, Elektronische Sportjugend Annaberg

Sachsen-Anhalt

  • .lkj) Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e.V., UtopiaLab - ein mobiles Zukunftslabor
  • Aktion Musik / local heroes e.V., 3D-Up Your Music. Workshops für Instrumente aus dem 3D-Drucker.
  • Das Nest e.V., My digital buddies – Medien verstehen & kreativ nutzen
  • Jugendclub „Young Generation“, Digitallabor
  • Jugendclub 83, Filamenttalent!
  • Jugendclub Mood, Future Programmier-Club

Schleswig-Holstein

  • Jugendtreff „die exxe“ / Flensburger Jugendring e.V., Digital Creatives FL-1.0
  • Kinderhaus Blauer Elefant, Medien Labor

Thüringen

  • Freizeitladen Winzerla, comYOUnity – Community.Games.Pädagogik
  • Jugendbildungs- und begegnungszentrum polaris, Design your Creative Game
  • Pixel Sozialwerk, Die Schönheit der Plattenbauten

Weitere Informationen zur "Ich kann was"-Initiative stehen auf den Seiten der Telekom Stiftung zur Verfügung.

Quelle: Deutsche Telekom Stiftung vom 04.10.2019

Info-Pool