Kinder- und Jugendarbeit

"(B)isst Du billig?" beim 14. Kinder- und Jugendhilfetag

"Wir freuen uns auf den Kinder- und Jugendhilfetag. Wir wollen dort die Gelegenheit nutzen, uns mit verschiedenen Akteuren der Kinder- und Jugendarbeit über unser Projekt "(B)isst Du billig?" auszutauschen", macht Katrin Biebighäuser, Vorsitzende des Bundes der Deutschen Landjugend (BDL), deutlich.

Katrin Biebighäuser: "Es ist uns eine Herzensangelegenheit, die Themen Wert von Ehrenamt, Arbeit und Nahrungsmittel auch in diesem Kontext einzubringen". 

Bereits zum dritten Mal in Folge beteiligt sich der größte Jugendverband im ländlichen Raum am Fachkongress der Kinder- und Jugendhilfe. Neben der Vorstellung von innovativen Modellen geht es in Stuttgart in diesem Jahr auch darum, auf die Leistungen und Angebote der Kinder- und Jugendhilfe aufmerksam zu machen. "Jugendverbände und ehrenamtliches Engagement sind wertvoll für unsere Gesellschaft! Das wollen wir mit unserem Beitrag beim Kinder- und Jugendhilfetag deutlich machen. - Gerade in einer Zeit, in der Kürzungen drohen", so Katrin Biebighäuser ganz passend zum Motto des Kinder- und Jugendhilfetages: "Kinder. Jugend. Zukunft: Perspektiven entwickeln - Potenziale fördern!"

Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe - AGJ veranstaltet diesen bereits zum 14. Mal. Vom 7. bis 9. Juni 2011 gibt es unter dem Dach des größten Fachkongresses in diesem Bereich über 200 Fachveranstaltungen. Auf der begleitenden Fachmesse sind über 300 AusstellerInnen vertreten. Der Bund der Deutschen Landjugend ist Mitglied in der AGJ.

Zur Präsentation von "(B)isst Du billig?" und zum fachlichen Austausch über das Projekt lädt der BDL am 8. Juni 2011 um 11.30 Uhr in den Raum C10.1 des Internationalen Congress Centers Stuttgart (ICS) ein. Weitere Informationen zu "(B)isst Du billig?" gibt es im Internet unter www.bisst-du-billig.de.

Quelle: Bund der Deutschen Landjugend