zur Übersicht

Verband der Kolpinghäuser eV

Kurzname: VKH

Art der Institution: Verband / Interessenvertretung

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Jugendsozialarbeit

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Der Verband der Kolpinghäuser eV (VKH) ist der Dachverband der Kolpinghäuser. In ihm sind derzeit 170 Kolpinghäuser zusammengeschlossen.

 

Je nach Situation vor Ort haben die einzelnen Häuser unterschiedliche Ausrichtungen und präsentieren sich als (Jugend-) Wohnheime, Hotels, Tagungs-, Vereins- und Gasthäuser.

 

Im Laufe der letzten Jahre haben sich das Jugendwohnen, die Familienerholung und Kolping-Hotels in aller Welt zu den wesentlichen Themen im VKH entwickelt.

 

Von 2007 bis 2011 war der VKH Projektträger des Forschungs- und Praxisentwicklungsprojektes „leben.lernen.chancen nutzen.“, gefördert durch das BMFSFJ. Ziel des Forschungsprojektes war die Bestandsaufnahme sowie Entwicklungsperspektiven im Handlungsfeld Jugendwohnen aufzuzeigen. Zur weiteren Forschung im Handlungsfeld Jugendwohnen führt der VKH den Modellversuch „Ausbildung in Vielfalt“, gefördert durch das BIBB, durch. Der Modellversuch hat zum Ziel Methoden und Konzepte zur erfolgreichen dualen Ausbildung mit Unterstützung des Jugendwohnens zu bündeln, zu evaluieren und weiter zu entwickeln.

Darüberhinaus liegt die Projektleitung der Initiative „AUSWÄRTS ZUHAUSE – Jugendwohnen mit Zukunft“ beim VKH, als zentraler Ansprechpartner für das Jugendwohnen in Deutschland.

Schlagworte:
Jugendsozialarbeit, Jugendwohnen, Ausbildung

Adresse/Kontakt:
Kolpingplatz 5-11
50667 Köln
Telefon: 0221/20701-164
Telefax: 0221/20701-270
E-Mail: info@DontReadMekolpinghaeuser.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.kolpinghaeuser.de

Info-Pool