zur Übersicht

Institut für regionale Innovation und Sozialforschung - IRIS e.V.

Kurzname: IRIS e.V.

Art der Institution: Außeruniversitäre Forschungs-/Serviceeinrichtung

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Jugendsozialarbeit

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Das Institut für regionale Innovation und Sozialforschung – IRIS e.V. ist ein unabhängiges Institut der sozialwissenschaftlichen Forschung und Beratung und versteht sich als Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis. Seine Entstehung 1988 verdankt es einer Kooperation zwischen dem Deutschen Jugendinstitut e.V. und dem Institut für Erziehungswissenschaft an der Universität Tübingen.

 

Ziel der Arbeit von IRIS e.V. ist die Erweiterung der wissenschaftlichen Grundlagen von Praxis und Politik in den Bereichen Jugend, Soziales, Bildung und Arbeitsmarkt. Daher arbeitet IRIS e.V. in den Schwerpunkten: Übergänge in Arbeit, Regionalentwicklung/Regionalforschung, Jugendforschung/Jugendpolitik und Geschlechterperspektiven. Vor dem Hintergrund ihrer Praxisforschung begleitet und berät IRIS e.V. Projekte und Institutionen in Entwicklungsprozessen, arbeitet seit Jahren in transnationalen Forschungs- und Projektnetzwerken und setzt diese Erfahrungen in der Hilfestellung für europäische Kooperationsprojekte ein.

 

IRIS e.V. ist am Aufbau der Europäischen Gesellschaft für Integrierte Sozialforschung (EGRIS) beteiligt und koordinierende Stelle. In diesem Netzwerk gehen Sozialwissenschaftler/-innen aus Deutschland, Italien, Dänemark, Portugal, Spanien, Großbritannien, Irland und den Niederlanden grundlegenden sozialwissenschaftlichen Fragen auf europäischer Ebene nach, etwa der Veränderung von individuellen Lebensläufen und sozialen Strukturen im Kontext einer sich verändernden Arbeitsgesellschaft. Ziel des interkulturellen Vergleichs ist es, kulturelle Anregungen für regionale und nationale Sozialpolitik zu erarbeiten.

 

Weitere Geschäftstellen: IRIS e.V., Bozener Str. 21, 72379 Hechingen, Tel. 07471 91451, Fax 07471 91452, [email protected]; IRIS e.V., Karlsruher Str. 26, 70376 Stuttgart, Tel. 0711 556251, Fax 0711 558918, [email protected]

 


Übergänge in Arbeit, Regionalentwicklung/Regionalforschung, Jugendforschung/Jugendpolitik und Geschlechterperspektiven

Adresse/Kontakt:
Fürstenstr. 3
72072 Tübingen
Telefon: 07071 79520-60
Telefax: 07071 79520-77
E-Mail: iris.tue@DontReadMeiris-egris.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.iris-egris.de