zur Übersicht

heidelberger institut beruf und arbeit, hiba GmbH

Kurzname: hiba

Art der Institution: Außeruniversitäre Forschungs-/Serviceeinrichtung

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Jugendsozialarbeit

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Das heidelberger institut beruf und arbeit, hiba gmbh, arbeitet seit 1997 im Feld der beruflichen Integrationsförderung von auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt benachteiligten Personengruppen. Seine Arbeit fußt auf Erfahrungen des gleichnamigen hiba-institutes, das bereits seit 1981 (vormals als IBAB, Institut für Berufliche Bildung, Arbeitsmarkt und Beschäftigung) in diesem Feld tätig gewesen ist. Es ist ein unabhängiges Forschungs-, Fortbildungs- und Beratungsinstitut.

 

Dem Institut gehören Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den Bereichen Wirtschafts-, Sozial- und Erziehungswissenschaften an, die über Praxiserfahrungen in der Konzeption, Planung und wissenschaftlichen Begleitung von Programmen des Ausbildungs- und Arbeitsmarktes verfügen.

 

Zu den Arbeitsschwerpunkten des Instituts gehören Analysen von Arbeitsmarktentwicklungen und zur Beschäftigungssituation benachteiligter Gruppen, die Evaluation und konzeptionelle Beratung von Maßnahmen und Programmen zu ihrer beruflichen Bildung und sozialen Integration. Weitere Schwerpunkte sind Untersuchungen zur beruflichen Orientierung, Ausbildung und Beschäftigung von Frauen, Planung kombinierter Ausbildungs- und Beschäftigungsprojekte im Kontext lokaler Arbeitsmarktpolitik sowie die Konzipierung, Begleitung und Evaluierung von Modellprojekten der beruflichen Bildung und Beschäftigungsförderung. Das Institut entwickelt Fortbildungskonzeptionen und führt Fortbildungsmaßnahmen, Beratungen und Supervision für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der beruflichen Bildung durch. hiba verfügt über enge Kontakte und Kooperationsbeziehungen zu Wissenschaftlern, Praktikern und relevanten Forschungs- und Fördereinrichtungen im In- und Ausland.
beruflichen Integrationsförderung von auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt benachteiligten Personengruppen

Adresse/Kontakt:
Wieblinger Weg 92a
69123 Heidelberg
Telefon: 06221 82824-0
Telefax: 06221 82824-24
E-Mail: info@DontReadMeheidelberg.hiba.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.hiba.de