zur Übersicht

Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz

Kurzname: afj

Art der Institution: Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Auf der Grundlage der Leitlinien zur Jugendpastoral der Deutschen Bischofskonferenz von 1991 nimmt die Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz (afj) bundesweit den amtlichen Dienst an der Jugend wahr.

 

Die Grundaufgabe der 1945 gegründeten Arbeitsstelle für Jugendseelsorge - früher Hauptstelle für Jugendseelsorge - besteht in der intensiven Kooperation und Kommunikation mit den Trägern der Jugendpastoral/Jugendarbeit. Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend ist ihr wichtigster Partner. Die grundsätzliche Aufgabenstellung wird durch die Förderung, Koordination und Entwicklung der kirchlichen Jugendarbeit sowie durch die Unterstützung der Strukturen in den Diözesen, Jugendverbänden, Orden und weiteren Trägern kirchlicher Jugendarbeit umgesetzt. Die Kurzformel Vordenken - Unterstützen - Vernetzen beschreibt diese Arbeitsweise, die durch die Durchführung von Fachtagungen und Fortbildungen, durch Zeitschriften und Bücher sowie durch Vorträge und Forschungsprojekte konkretisiert wird.
Kooperation und Kommunikation mit den Trägern der Jugendpastoral/Jugendarbeit

Adresse/Kontakt:
Carl-Mosterts-Platz 1
40477 Düsseldorf
Telefon: 0211 484766-0
Telefax: 0211 484766-22
E-Mail: leitung@DontReadMeafj.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.afj.de