zur Übersicht

Alateen - Selbsthilfegruppen für Kinder und jugendliche Angehörige von Alkoholikern

Art der Institution: Verband / Interessenvertretung

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendschutz
  • Jugendsozialarbeit

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Alateen gehört zu den Al-Anon-Familiengruppen - eine Gemeinschaft von Verwandten und Freunden von Alkoholikern - deren Leben durch die Alkoholsucht eines Angehörigen oder nahen Freundes beeinträchtigt worden ist. Die Organisation entstand 1957 in Kalifornien; die ersten Gruppen in Deutschland wurden 1973 gegründet.

 

Die Alateens, junge Leute im Alter zwischen 10 und 20 Jahren, kommen zusammen, um Erfahrung, Kraft und Hoffnung miteinander zu teilen, um über ihre Schwierigkeiten zu reden, um einen wirksamen Weg zu finden, um sich mit ihren Problemen auseinander zu setzen und diese zu bewältigen, um sich gegenseitig zu ermutigen und um miteinander die Prinzipien des Al-Anon-Programms verstehen zu lernen. Die Besonderheit besteht in der Gruppenarbeit, deren einzige Aufgabe die Bewältigung der eigenen Probleme der Gruppenmitglieder ist. Jede Alateen-Gruppe arbeitet unter der Anleitung eines erfahrenen Al-Anon-Sponsors. Ein wichtiger Grundsatz ist die Wahrung der Anonymität.

Adresse/Kontakt:
Emilienstr. 4
c/o Al-Anon-Familiengruppen
45128 Essen
Telefon: 0201 773007
Telefax: 0201 773008
E-Mail: zdb@DontReadMeal-anon.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.al-anon.de