Nachhaltigkeit / Kinder- und Jugendpolitik

Nachhaltigkeitspreis ZeitzeicheN mit eigener Kategorie 'Jugend'

Frau hält Setzling in beiden Händen
Bild: © Eugenio Marongiu - Fotolia.com

Der Deutsche Lokale Nachhaltigkeitspreis Zeitzeiche(N) würdigt besonderes Engagement für eine nachhaltige Entwicklung auf lokaler Ebene. Verliehen wird der Preis in den Kategorien "Initiativen", "Unternehmen", "Kommunen", "Jugend", "Bildung für nachhaltige Entwicklung und Kommunikation" sowie "Internationale Partnerschaften".

Gefragt sind Projekte, die möglichst die Nachhaltigkeitsdimensionen Ökonomie, Ökologie, Soziales sowie die Geschlechtergerechtigkeit und den Eine Welt-Gedanken integrieren.

In der Kategorie Jugend wird das Engagement für eine nachhaltige Zukunft von Jugendlichen und Jugendgruppen ausgezeichnet, das diese planen oder bereits durchgeführt haben. Mögliche Themen: von Klimaschutz über Bekämpfung der Armut bis hinzu fairen Handel oder gesunder und ökologischer Ernährung. Es soll sichtbar werden, was Jugendliche unter nachhaltiger Entwicklung verstehen und welchen Anstoß sie der Gesellschaft geben wollen.

Zulässig sind Anträge von Personen unter 26 Jahren, die maßgeglich von diesen selbst realisiert werden. Unterstützung durch professionelle Institutionen ist dabei erlaubt.

Der Preis ist für alle Kategorien mit insgesamt 14.000 Euro dotiert. Die Auszeichnung erfolgt im Rahmen des zehnten Netzwerk21-Kongresses am 27. Oktober 2016 in Dortmund und wird von der Servicestelle als Kooperationspartner unterstützt.

Einsendeschluss für Projektvorschläge: 10. Juli 2016

Weitere Informationen zu Vergabekriterien, speziellen Bedingungen und Erläuterungen der Kategorien sowie Bewerbungsverfahren und Auswahl stehen auf der Internetseite des Netzwerks 21-Kongresses zur Verfügung. 

Quelle: Netzwerk21 Kongress

INT 3.0 – Namensnennung CC BY 3.0

Info-Pool