Sie sind hier: Startseite  Im Fokus  Kinderschutz

Kinderschutz / Hilfen zur Erziehung

"Sexueller Missbrauch - wehr' dich!" - Beratungsangebote für Kinder im KI.KA

Malträtierte Stoffpuppe
Bild: © fergregory - Fotolia.com

Der Kinderkanal von ARD und ZDF und das Kinder- und Jugendprogramm des ZDF machen 2012 sexuelle Gewalt zum Thema für ihr junges Publikum.

Vom 10. bis 12. Februar 2012 zeigt KI.KA neben einem Fernsehfilm der Reihe "KRIMI.DE" verschiedene Informations-, Wissens- und Beratungsprogramme, die Kinder über die Thematik aufklären und sensibilisieren, ohne Angst zu machen, sie sollen sowohl Auswege aufzeigen als auch präventiv wirken.

Begleitend zum On Air-Angebot widmet sich das Team des Beratungsmagazins KI.KA-KUMMERKASTEN den konkreten Fragen der Kinder. Sowohl am Freitag als auch am Samstag haben sie die Möglichkeit, sich in KUMMERKASTEN-Chats an Ansprechpartner der Diakonie und der Beratungsstelle für sexuell missbrauchte Kinder, Jugendliche und deren Familienangehörige, "Kind im Zentrum", zu wenden.

Mit dem Sonderprogramm unterstützen KI.KA und ZDF tivi das Anliegen der ehemaligen Unabhängigen Beauftragten, Dr. Christine Bergmann, und ihres Nachfolgers, Johannes-Wilhelm Rörig, nach mehr Aufklärung und Informationen zur Thematik für Kinder und Jugendliche.

Ausführliche Informationen zum Sonderprogramm "Sexueller Missbrauch - wehr' dich!" und den einzelnen Sendungen stehen unter www.wehrdich.kika.de und in der KI.KA Presselounge (www.kika-presse.de) unter "Presse Plus" zur Verfügung.

Sonderprogramm "Sexueller Missbrauch - wehr' dich!"

Freitag, 10. Februar 2012

19:25 Uhr "logo! Die Welt und ich." 19:35 Uhr "KRIMI.DE Erfurt - Missbraucht" 20:20 Uhr "KUMMERKASTEN" 20:35 Uhr "Schweigen hilft nicht"

Samstag, 11. Februar 2012

10:35 Uhr "pur+ - Das Entdeckermagazin mit Eric Mayer" (ZDF tivi)

Sonntag, 12. Februar 2012

19:25 Uhr "pur+ - Das Entdeckermagazin mit Eric Mayer"

Begleitend zum Sonderprogramm finden am Freitag ab 19:30 Uhr und Samstag ab 14:00 Uhr auf www.mein-kika.de Live-Chats mit Beratern und Ansprechpartnern für sexualisierte Gewalt statt - offen, anonym und kostenfrei. 

Quelle: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Info-Pool