Achtung Icon

Relaunch - Am 23. Mai ist es soweit:

Unter der bekannten Adresse finden Sie unser Angebot als „Portal der Kinder- und Jugendhilfe“ – mit vollständig neuem Look.
Daher erfolgt ab dem 29. April ein Redaktionsstopp. Ab diesem Zeitpunkt können Sie von extern keine Inhalte mehr einpflegen.
Ab dem 23. Mai können Sie alle Angebote wieder wie gewohnt nutzen.

Sie sind hier: Startseite  Im Fokus  Gesundheit

Gesundheit

Weniger Antibiotika: Verschreibungen für Kinder und Jugendliche sind zurückgegangen

Die Ärzte in Deutschland verschreiben Kindern und Jugendlichen weniger Antibiotika, berichtet das Patientenmagazin "HausArzt".

Von 2005 bis 2008 seien die Verschreibungen um 16 Prozent zurück gegangen. Die Zahl beruht auf einer Auswertung der Krankenkasse KKH-Allianz auf Basis ihrer Versichertendaten. Eine erfreuliche Entwicklung, denn Experten mahnen seit Jahren, zurückhaltender mit Antibiotika umzugehen. Je seltener die Mittel eingesetzt werden, desto geringer ist die Gefahr, dass Bakterien resistent dagegen werden.

Quelle: PM Wort und Bild - HausArzt - PatientenMagazin vom 06.01.2010

Info-Pool