Sie sind hier: Startseite  Im Fokus  Gesundheit

Gesundheit

Pflegestandards für die Häusliche Kinderkrankenpflege erhältlich

weinendes Kleinkind
Bild: © lisalucia - Fotolia.com

Der Bundesverband Häusliche Kinderkrankenpflege e.V. (BHK) stellt neu erarbeitete Pflegestandards zum Schmerzmanagement sowie zur Pflege von Kindern und Jugendlichen mit chronischen Wunden in der ambulanten Kinderkrankenpflege zur Verfügung. Eine Erläuterung behandelt das Thema Harninkontinenz bei Kindern und Jugendlichen.

Der Bundesverband Häusliche Kinderkrankenpflege e.V. (BHK) stellt ab sofort für die ambulante Kinderkrankenpflege den neu erarbeiteten Pflegestandard "Schmerzmanagement in der ambulanten Kinderkrankenpflege bei chronischen Schmerzen" sowie den aktualisierten Pflegestandard "Pflege von Kindern/Jugendlichen mit chronischen Wunden in der ambulanten Kinderkrankenpflege" zur Verfügung.

Im Hinblick auf die ambulante Kinderkrankenpflege stellen die DNQP-Expertenstandards eine besondere Herausforderung dar. Der Expertenstandard "Förderung der Harnkontinenz in der Pflege" unterscheidet sich jedoch in zentralen Aspekten maßgeblich von der Kontinenzförderung in der Pflege von Kindern und Jugendlichen. Um die ambulanten Kinderkrankenpflegedienste dennoch zu unterstützen, hat der BHK einige Daten und Fakten zum Thema "Harninkontinenz bei Kindern und Jugendlichen" zusammengestellt.

Die BHK-Pflegestandards nebst Assessments sowie die Erläuterungen zum Thema Harnkontinenz können ab sofort über den BHK erworben werden.

Webseite: www.bhkev.de/bhk-pflegestandards.html

Quelle: Bundesverband Häusliche Kinderkrankenpflege e.V. vom 9.1.2017