Sie sind hier: Startseite  Im Fokus  Gesundheit

Gesundheit / Kinder- und Jugendarbeit

Initiative „bauchgefühl“: Videowettbewerb „Project Size Zero? Zeig mehr Größe!“

Logo bauchgefühl

Im Rahmen der Initiative „bauchgefühl“ zur Prävention von Essstörungen bei Kindern und Jugendlichen startet der BKK Bundesverband am 27. Februar 2012 einen bundesweiten Videowettbewerb. Adressiert ist die Aktion an weiterführende Schulen sowie an den außerschulischen Bildungs- und Freizeitbereich.

„Hör auf Dein Bauchgefühl" – so lautet seit Beginn an das Motto der Initiative „bauchgefühl“, die im Jahr 2008 zur Prävention von Magersucht, Ess-Brech-Sucht und Esssucht bei Jugendlichen ins Leben gerufen wurde. Zentrale Bestandteile der Kampagne sind ein Unterrichtsprogramm für weiterführende Schulen sowie die Jugendwebsite www.bkk-bauchgefuehl.de, die informiert, unterhält und berät. 
Als besonderes Highlight veranstaltet der BKK Bundesverband in diesem Jahr einen Videowettbewerb, der Kinder und Jugendliche einlädt, sich auf kreative Weise mit Essstörungen und deren Vorbeugung auseinanderzusetzen. Aufklärung und Sensibilisierung sind wichtig, schließlich zeigt jedes 3. Mädchen und jeder 6. Junge zwischen 11 und 17 Jahren erste Anzeichen einer Essstörung.  

Ihre Botschaften, Gedanken, Gefühle oder auch Lösungsvorschläge zum Thema Essstörungen können die Jugendlichen in einem max. dreiminütigen Video verpacken. Ob Musikclip, Werbespot oder eine andere Stilrichtung – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. 

Der Wettbewerb startet am 27. Februar 2012 und endet am 20. April 2012. 

Wer kann teilnehmen? 
Zur Teilnahme eingeladen sind weiterführende Schulen, Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen, Jugendbildungsstätten, freie & konfessionelle Jugendgruppen, Sportvereine und andere Einrichtungen des außerschulischen Bildungs- und Freizeitbereichs (Info-Flyer). 
Mitmachen können Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren – alleine oder als Team/ Klasse. 

Preise
Die besten Einsendungen werden mit stattlichen Geldpreisen ausgezeichnet. 
1.    Preis: 2.000 Euro
2.    Preis: 1.500 Euro
3.    Preis: 1.000 Euro 

Preisverleihung
Die Preisträgerinnen und Preisträger werden am 15. Juni 2012 in Berlin ausgezeichnet. Gekoppelt ist die Prämierung an eine Impuls-Vortragsreihe für Vertreterinnen und Vertreter aus Krankenkassenlandschaft, Politik und Wissenschaft.    

Quelle: Team Gesundheit - Gesellschaft für Gesundheitsmanagement mbH

Info-Pool