Kinder- und Jugendhilfetag / Junge Flüchtlinge

Gemeinsam Heimat gestalten: BVkE und DCV auf dem 16. DJHT

Messestand der BVkE auf dem 16. DJHT
Bild: © AGJ

Der Bundesverband katholischer Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen e.V. (BVkE) nutzt die Anliegen der Caritaskampagne 2017 "Zusammen sind wir Heimat." für den Gemeinschaftsstand E76 des BVkE und des Deutschen Caritasverbandes (DCV) auf dem 16. DJHT.

Leben in einer offenen Gesellschaft stellt für viele Menschen eine Herausforderung dar. Das Zusammenleben in Vielfalt muss eingeübt werden und verlangt von der einheimischen Bevölkerung und den Zugewanderten viel: Beide Seiten müssen sich öffnen, einander kennenlernen und sich mit Respekt und Wertschätzung begegnen. Dieses Miteinander gut zu gestalten und Integration zu ermöglichen ist
eine zentrale gesellschaftliche Aufgabe, heute und in den kommenden Jahren. Wie sie gelingen kann, ist das Thema der Caritas-Kampagne 2017. Es geht um Menschen in ihrer Vielfalt, die zusammen arbeiten und lachen, gemeinsam Sport treiben und in Freundschaft miteinander verbunden sind. Hier setzt der BVkE an und bietet mit seinem Projekt Forum:A „Organisations- und Personalentwicklung in der Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Ausländern“.

Die gestiegene Zahl von unbegleiteten minderjährigen Ausländer(inne)n (umA) und Kindern aus Einwanderungs- und Flüchtlingsfamilien stellt vielfältige neue Anforderungen an das Personal und die Einrichtungen der Erziehungshilfe. Vor diesem Hintergrund steht im Projekt Forum:A die Verbesserung der Chancen und Perspektiven von begleiteten und unbegleiteten jungen Menschen und Familien mit Migrationshintergrund im Mittelpunkt. Ein weiteres Ziel ist die Vermittlung interkultureller und interreligiöser Kompetenzen.

Der BVkE verfolgt mit Forum:A zwei Zielsetzungen:

  1. Unterstützung bei der Personalentwicklung, indem zum Beispiel berufsbegleitende Qualifizierungen für Fach- und Führungskräfte angeboten werden, um Kompetenzen und Handlungsmöglichkeiten im interkulturellen Kontext zu verbessern.
  2. Stärkung von Organisationsentwicklungsprozessen, indem Innovationen, Rahmenbedingungen und Strukturen zur Optimierung von Hilfsangeboten thematisiert werden. Dabei stehen zentrale Themen wie unter anderem die interkulturelle Öffnung von Einrichtungen und Diensten sowie das Wissen um und der Ausbau von Zugangsmöglichkeiten zu Bildung und Arbeit für junge Flüchtlinge im Vordergrund. Zielgruppen des Projekts sind Mitarbeitende aller Funktionsebenen und Tätigkeitsbereiche der (teil-)stationären und ambulanten Erziehungshilfe, die mit umA und mit Menschen mit Migrationshintergrund arbeiten.

Das Projekt „Organisations- und Personalentwicklung in der Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Ausländern (Forum:A)“ wird im Rahmen des Programms „rückenwind+“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Projektvorstellung Forum:A

Es ist ein Beitrag des BVkE, um Chancen und Perspektiven für junge Menschen zu verbessern und allen eine Heimat zu geben, egal ob sie hier geboren oder in den letzten Jahren zugewandert sind. Das Projekt wird im Rahmen des Fachkongresses am 29. März 2017 von 12.00 bis 13.00 Uhr in Raum 5 des Messezentrums Düsseldorf vorgestellt.

Die weiteren Aktivitäten des Gemeinschaftsstands von BVkE und DCV sind in einem Programmflyer (PDF, 3,9 MB) zusammengestellt.

Quelle: BVkE-Info März 2017

Info-Pool