Digitalisierung und Medien / Ganztagsbildung

WDR: Deutscher Bildungsmedienpreis für "Die Sendung mit dem Elefanten" und "dok' mal!"

Webseite der Internetseite der "Sendung mit dem Elefanten" vom WDR
Bild: Westdeutscher Rundfunk

Zwei WDR-Online-Angebote sind mit dem Deutschen Bildungsmedienpreis "digita 2014" ausgezeichnet worden: Die Internetseite der "Sendung mit dem Elefanten" und "dok' mal - Filmbildung für Schülerinnen und Schüler".

Die Internetseite der "Sendung mit dem Elefanten" (www.wdr-elefant.de) gewann in der Kategorie Vorschulische Bildung. In der Kategorie Allgemeinbildende Schule / Sekundarstufe I überzeugte die Jury das interaktive Angebot von Planet Schule "dok' mal - Filmbildung für Schülerinnen und Schüler". Der renommierte Preis wurde heute im Rahmen von Europas größter Bildungsmesse didacta in Stuttgart verliehen.

Im Internet und im Fernsehen ist "Die Sendung mit dem Elefanten" ganz auf die Sehgewohnheiten und Bedürfnisse der jüngsten Zuschauer abgestimmt. Entwickelt wurde das Angebot vom WDR in enger Zusammenarbeit mit Medienforschern und Pädagogen. Das gesamte Programm der "Sendung mit dem Elefanten" richtet sich an die Fernseh- und Internetanfänger und soll Vorschulkinder darin unterstützen, ihre Fähigkeiten zu entwickeln. Für junge Eltern und für Pädagogen hält www.wdr-elefant.de umfangreiche Informationen bereit: In einem eigenen Elternbereich gibt es Hintergrundwissen und Tipps zur altersgerechten Medienerziehung sowie Begleitmaterial zu ausgewählten Themen aus der Lebenswelt von Vorschulkindern. "Die Sendung mit dem Elefanten" ist montags bis freitags um 7.25 Uhr bei KiKA zu sehen. Das WDR Fernsehen zeigt samstags (11.35 Uhr) eine Sendung, die mit einem "Elternticker" untertitelt ist. Verantwortliche WDR-Redakteurin ist Heike Sistig.

Filmbildung mit jungen Filmen - das ist "dok' mal!". Die Webseite (www.dokmal.de) für alle Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 7 zeigt, wie Filme entstehen. Das Angebot gibt Antworten auf die Frage, mit welchen Tricks und Kniffen man eine (wahre) Geschichte im Film erzählt. Oder sie klärt auf, was Scripted Reality ist. Das digitale Angebot bietet dazu Interviews und einen attraktiven Mitmach-Bereich. Interessierte Schülerinnen und Schüler finden auch ein Glossar mit kurzen Videos, in denen Ralph Caspers Filmbegriffe und filmische Mittel erklärt. "dok' mal!" wird präsentiert von Planet Schule, einem Gemeinschaftsprojekt von WDR und SWR, das ein modernes, mediengestütztes Lernen und Unterrichten für Lehrer, für Schüler und Bildungsinteressierte anbietet. Verantwortliche WDR-Redakteurin für "dok' mal" ist Beate Schröder-Off.

Quelle: Westdeutscher Rundfunk vom 26.03.2014