Digitalisierung und Medien / Kinder- und Jugendschutz

USK veröffentlicht Jahresbericht

Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) hat einen ausführlichen Jahresbericht veröffentlicht, in dem die Jugendschutzeinrichtung die Schwerpunkte ihrer Arbeit in den Jahren 2010 und 2011 dokumentiert.

„In den vergangenen zwei Jahren hat sich die USK grundlegend neu aufgestellt.“, so Felix Falk, Geschäftsführer der USK, „damit können wir als umfassend anerkannte Selbstkontrolle auch in Zukunft als einheitlicher Ansprechpartner bei den Themen Jugendschutz und Computerspiele wirken“.

Der Jahresbericht stellt die Neugestaltungen von Außenauftritt und Öffentlichkeitsarbeit sowie die Überarbeitung der Verfahrensgrundlagen und das Erschließen zusätzlicher Tätigkeitsfelder dar. Des Weiteren wird ein Einblick in die Prüfverfahren und die Organisationsentwicklung gegeben und eine detaillierte Prüfstatistik bereitgestellt.

Der Jahresbericht steht hier zum Download zur Verfügung.

Quelle: PM USK vom 14.05.2012