Digitalisierung und Medien / Kinder- und Jugendarbeit

Sonderpreis "Online vernetzt" beim Multimediawettbewerb MB21

In der Sonderkategorie "Online vernetzt" sucht der "Deutsche Multimediapreis für Kinder und Jugendliche-MB21" nach ausgefallenen multimedialen Projekten, die zeigen, was alles möglich ist, wenn man sich im Netz zusammentut.

Die beste Einreichung zum Wettbewerb wird mit einem Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro ausgezeichnet, gestiftet vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Gesucht werden Produkte und Projekte, die in Schule, Freizeit oder anderen außerschulischen Kontexten entstanden sind. Einzige Einschränkung: Die TeilnehmerInnen dürfen maximal 21 Jahre alt sein. "Gefragt ist alles, was den vernetzten Dialog und Austausch zum Thema hat, z.B. die interaktive Zusammenarbeit in der Community, der Cloud, einem Weblog, einem Wiki oder einem eigens entwickelten Web-Tool, das die Vernetzung und den Zusammenhalt fördert", erläutert Robert Herfurtner, Projektleiter MB21 beim Kinder- und Jugendfilmzentrum in Deutschland.

Einsendeschluss für die Sonderkategorie des Deutschen Multimediapreises ist der 21. September 2012. Informationen zum Wettbewerb, zur Anmeldung und zu den Gewinnerbeiträgen der Vorjahre gibt es unter: http://www.mb21.de.

Der Wettbewerb wird gemeinsam vom Medienkulturzentrum Dresden und dem Kinder- und Jugendfilmzentrum in Deutschland ausgerichtet.

Quelle: Medienkulturzentrum Dresden e.V.

Info-Pool