Digitalisierung und Medien / Kinder- und Jugendarbeit

JFF startet europaweites Projekt zu Computerspielen - Gamepaddle

2011 startet das JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis das Programm Gamepaddle. In diesem innovativen, europaweiten Projekt treffen sich Partner aus Deutschland, Österreich, Italien und Schweden, um gemeinsam ein Thema anzugehen, das in allen europäischen Ländern schon lange und heiß diskutiert wird: Exzessives Computerspielen.

14 Projektpartner aus vier Ländern werden sich treffen, um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam Konzepte und Projekte zu erarbeiten, mit denen man gerade sozial- und bildungsbenachteiligten Jugendlichen präventiv helfen kann, kompetent und sicher mit Computerspielen umzugehen und diese für sich zu nutzen, ohne in Abhängigkeiten zu geraten. Anschließend ist geplant, Projekte in den Partnerländern umzusetzen und wissenschaftlich zu begleiten.

Mehr Informationen unter: http://www.jff.de/?BEITRAG_ID=6267

Herausgeber: JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Info-Pool