Wettbewerb

Mit Musik die Welt bewegen

Abgebildet ist das Logo des Wettbewerbs: eine Weltkugel mit Kopfhörern vor einer gelben Backsteinwand.
Bild: Engagement Global

Der Musikwettbewerb „Dein Song für EINE WELT!“ geht in eine neue Runde. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 25 Jahren bis Mitte Juni.

Ob Plastikflut in den Weltmeeren, nachhaltiger Konsum, die Stärkung von Kinder- und Menschenrechten oder die Gleichberechtigung der Geschlechter – es gibt viele Themen, die junge Menschen rund um den Globus beschäftigen. Der Song Contest „Dein Song für EINE WELT!“ verfolgt das Ziel, das Bewusstsein von Kindern und Jugendlichen für diese entwicklungspolitischen Themen zu stärken und ihnen und ihren musikalischen Botschaften eine Plattform zu geben.

Mitmachen und gewinnen

Teilnehmen können Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 25 Jahren aus ganz Deutschland sowie aus Ländern des Globalen Südens. Ob als Solist/-in, Band, Chor oder Schulklasse – jede denkbare Formation ist erlaubt. Jedes Musikgenre ist erwünscht. Voraussetzung ist, dass die Teilnehmenden ihre Songs selbst geschrieben und komponiert haben. Bis zum Einsendeschluss am 16. Juni 2021 können die fertigen Songs online eingereicht werden.

Nach dem Einsendeschluss wird in einem mehrstufigen Juryverfahren der EINE WELT-Song gekürt. Außerdem werden die Hauptpreise und die drei Sonderpreise „Afrika“, „Partnerschaftliche Zusammenarbeit“ und „Bester Songtext“ vergeben. Zudem kann im Rahmen eines öffentlichen User-Votings für den eigenen Favoritensong abgestimmt werden. Der Song, der dabei die meisten Stimmen erhält, wird mit dem Publikumspreis ausgezeichnet.

Zu gewinnen gibt es tolle Geld- und Sachpreise, darunter musikalische Workshops und Coachings. Die besten Songs werden professionell im Studio produziert und auf einem EINE WELT-Album veröffentlicht. Dem erstplatzierten EINE WELT-Song winkt neben der Studioproduktion ein professioneller Musikvideodreh und er begleitet als Hymne die zehnte Runde des Schulwettbewerbs zur Entwicklungspolitik.

Prominente Pat(inn)en unterstützen den Wettbewerb

Auch in der neuen Runde wird der Songcontest von prominenten Pat(inn)en unterstützt. Mit von der Partie sind die Musiker Albert N’Sanda und EES, die Sängerinnen Jamie-Lee Kriewitz und Joyce Candido, die Bands Banda Internationale und Kafvka, die Moderatorinnen Jess und Johanna Klum und Musiker und Produzent Rico Montero.

Tipps zum Thema Songwriting und Unterrichtsmaterial für Lehrkräfte

Hilfestellungen zur Themenfindung, zum Schreiben von Songtexten sowie zum Komponieren von Melodien finden Teilnehmende in den Tipps zum Thema Songwriting auf der Website des Songcontests. Dort stehen außerdem kostenlose Unterrichtsmaterialien für Lehrkräfte bereit, die bei der Integration globaler Themen in den Unterricht unterstützen und zur Erarbeitung eines Songs im schulischen Kontext anleiten.

Über den Wettbewerb

„Dein Song für EINE WELT!“ ist eine Begleitmaßnahme zum Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik „alle für EINE WELT“ und wird von der Engagement Global gGmbH – Service für Entwicklungsinitiativen im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung durchgeführt. Ziel der beiden Aktionen ist es, zentrale Themen der Globalisierung stärker ins Bewusstsein der Menschen zu rücken und dazu aufzufordern, sich an der nachhaltigen Gestaltung der EINEN WELT aktiv zu beteiligen.

Auf der Website des Wettbewerbs finden sich alle weiteren Informationen, mit Tipps und Antworten auf alle Fragen zum Projekt.

Quelle: Engagement Global vom 28.01.2021

Info-Pool