Achtung Icon

Relaunch - Am 23. Mai ist es soweit:

Unter der bekannten Adresse finden Sie unser Angebot als „Portal der Kinder- und Jugendhilfe“ – mit vollständig neuem Look.
Daher erfolgt ab dem 29. April ein Redaktionsstopp. Ab diesem Zeitpunkt können Sie von extern keine Inhalte mehr einpflegen.
Ab dem 23. Mai können Sie alle Angebote wieder wie gewohnt nutzen.

Förderinformationen

Bündnisse für Bildung: "Zirkus macht stark"

Ein Zirkuszelt

Die elfte Ausschreibungsrunde bei "Zirkus macht stark" ist eröffnet. Lokale Bildungsbündnisse können Anträge für zirkuspädagogische Maßnahmen für die Jahre 2016 und 2017 innerhalb des Förderprogramms "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" stellen.

Antragsteller können Kinder- und Jugendzirkusse oder Einrichtungen mit zirkuspädagogischer Kompetenz sein. Sie bilden zusammen mit einer Bildungseinrichtung und anderen sozialräumlichen Partnern ein lokales Bündnis.

Maßnahmen, die gefördert werden, sind Zirkuswochen, Zirkuskurse, Zirkusworkshops und Zirkuscamps. Bereits bestehende Bündnisse können auch die Formate regionale Fortbildung für ehrenamtliche Fachkräfte in lokalen Bündnissen, Jugendübungsleiterfortbildung für ehrenamtlich tätige Jugendliche und junge Erwachsene und ein bundesweites Workshoptreffen als Mittel der Begegnung beantragen. Alle Maßnahmen müssen außerunterrichtlich und zusätzlich sein. Förderfähig sind Honorarausgaben für pädagogische Fachkräfte und TrainerInnen und Aufwandsentschädigungen für Ehrenamtliche sowie Sachkosten.

Antragsfrist ist der 30. September 2015. Anträge aus den Bundesländern Berlin und Hamburg können nicht berücksichtigt werden. Weitere Informationen finden sich auf der Webseite von Zirkus macht stark.

Quelle: JISSA InfoFax 30/2015 vom 29.07.2015.

Info-Pool