Förderung der Erziehung in der Familie / Kinderschutz

Erster Wellcome-Standort Mecklenburg-Vorpommerns eröffnet

Das ehrenamtliche Angebot für junge Familien, Wellcome, fasst jetzt auch in Mecklenburg-Vorpommern Fuß. Sozialstaatssekretär Nikolaus Voss hat heute in Grevesmühlen den ersten Wellcome-Standort des Landes eröffnet. Hier bieten ehrenamtliche Helfer jungen Eltern nach der Geburt praktische und unbürokratische Unterstützung an.

"Wellcome ist da für Familien, die Hilfe brauchen, die keine Unterstützung von der Familie, von Freunden oder Pflegediensten in Anspruch nehmen können", sagte der Staatssekretär. Wellcome sei eine ideale Ergänzung zu den schon bestehenden Angeboten für Familien nach der Geburt eines Kindes. 

"Wellcome ist eine Art professionalisierte Nachbarschaftshilfe für junge Mütter und Familien", sagte Voss. Damit Grevesmühlen nicht der einzige Wellcome-Standort in Mecklenburg-Vorpommern bleibt, unterstützt das Sozialministerium für zwei Jahre die Arbeit einer Landeskoordinatorin, die weitere Teams aufbauen soll. 

Bundesweit arbeiten in 14 Bundesländern rund 150 Wellcome-Gruppen, in denen 1.500 ehrenamtliche Helfer junge Familien betreuen.

Herausgeber: Ministerium für Soziales und Gesundheit des Landes Mecklenburg-Vorpommern

ik

 

Info-Pool