Hilfen zur Erziehung

Die IGfH auf dem 17. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag 2021

Die Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen (IGfH) richtet im Rahmen des digitalen 17. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetags 2021 vier Fachforen zu den Themen Geschlossene Unterbringung, Armut und Erziehungshilfen, Geflüchtete und Jugendhilfe sowie zur Zukunftsgestaltung der "Heimerziehung" aus. Ein persönliches Kennenlernen und die Möglichkeiten zum Kontakt bietet der digitale Messestand.

Vernetzung und fachlicher Austausch in und mit der IGfH

Die Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen (IGfH ) ist eine bundesweit und - als deutsche Sektion der Fédération Internationale des Communautés Educatives ( FICE ) - auch international tätige Fachorganisation der erzieherischen Hilfen, insbesondere im Bereich der Hilfen für Kinder und Jugendliche, die außerhalb der Herkunftsfamilie leben und aufwachsen und deren Familien. Als bundesweites Netzwerk bietet die IGfH eine Plattform des sozialpädagogischen Dialogs über erzieherische Hilfen und die fachliche Weiterentwicklung der Erziehungshilfen auf einer möglichst breiten Basis (www.igfh.de).

Aktuelles zum Messestand und den Fachforen der IGfH rund um den DJHT und viele weitere Informationen zum Netzwerk finden sich auf der Schwerpunktseite: igfh.de/deutscher-kinder-jugendhilfetag-2021

IGfH-Foren auf dem Fachkongress

Aktionsbündnisse gegen Freiheitsentzug und geschlossene Unterbringung: Entwicklungen und Einsprüche aus der Jugendhilfe | 18. Mai 2021, 14:00 – 15:30 Uhr

Im Fachforum diskutiert das 2020 gegründete bundesweite Netzwerk lokaler Aktionsbündnisse die fachpolitischen Entwicklungen zum Aufbau neuer freiheitsentziehender Einrichtungen in der Jugendhilfe und stellt zentrale fachliche Einsprüche vor. | Mehr Informationen

Armut in und durch Erziehungshilfen. Aufgaben und Handlungsmöglichkeiten der Kinder- und Jugendhilfe | 19. Mai 2021, 17:30 – 19:00 Uhr

Die Zusammenhänge von Armut und schwierigen Entwicklungen in Familien sind unverkennbar. Eine inklusive Kinder- und Jugendhilfe muss auf diese Zusammenhänge und Auswirkungen eingehen und die Reproduktion von Ausgrenzung z.B. durch die Organisation der Jugendhilfe selbst mit in den Blick nehmen. | Mehr Informationen

Jugendhilfe für geflüchtete Minderjährige und Familien in Aufnahmeeinrichtungen | 19. Mai 2021, 17:30 – 19:00

Uhr Wie kann die Jugendhilfe ihrem Auftrag in Aufnahmeeinrichtungen für Geflüchtete nachkommen? Welche gute Praxis hat sich etabliert und wo stößt sie an strukturelle Grenzen? Wo muss der Gesetzgeber tätig werden? Das ist Thema dieses Fachforums. | Mehr Informationen 

Was ist und braucht gute „Heimerziehung“/ Wohngruppen-Erziehung? Sichtweisen und Anforderungen| 20. Mai 2021, 14:00 – 15.30 Uhr

Die Veranstaltung nimmt Inhalte einer Bundesinitiative zur Heimerziehung in den Blick, in der junge Menschen, Eltern, Wissenschaftler*innen und Fachverbände diskutieren, was das Aufwachsen in den Wohnformen ausmacht und was verändert werden sollte. transfertagung-heimerziehung.de | Mehr Informationen

Kontakt und Vernetzung am digitalen Messestand

Vernetzen, Informieren, Austauschen

Die IGfH lädt herzlich zum Besuch des Digitalen Messestandes ein:

Lernen Sie uns persönlich kennen! Wir haben eine Auswahl an spannenden Fachpublikationen, Fort- und Weiterbildungen oder auch kleine Erklärfilmen für Sie vorbereitet.

Entdecken Sie uns als eine Plattform der fachlichen Weiterbildung und des sozialpädagogischen Dialogs, die Ihnen mit einem bunten Veranstaltungsprogramm, thematischen Arbeits- und Fachgruppen, Projekten und aktiven Gremien die Möglichkeit bietet, Ihre eigenen Ideen mit Verbündeten aus Praxis, Wissenschaft und Jugendhilfepolitik auf vielfältige Weise weiter zu bewegen.

Wir freuen uns auf Sie!

Vorstandsmitglieder und Mitarbeitende treffen

Sie wollen mit den Vorstandskolleg(inn)en oder Mitarbeitenden persönlich ins Gespräch kommen? Dann kommen Sie zum Messestand. Die IGfH ist zu den folgenden Zeiten über einen Chat bzw. den Video-Call Raum erreichbar:

  • 18. Mai 2021: 14:00 bis 16:00 Uhr
  • 19. Mai 2021: 10:00 bis 12:00 Uhr sowie 14:00 bis 16:00 Uhr
  • 20. Mai 2021: 10:00 bis 12:00 Uhr

Aktuelles zum Messestand und den Fachforen der IGfH rund um den DJHT und viele weitere Informationen zum Netzwerk finden sich auf der Schwerpunktseite: igfh.de/deutscher-kinder-jugendhilfetag-2021

Anmeldung für die Fachforen

Die Teilnahme am digitalen Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag 2021 ist kostenfrei. Für die Teilnahme am DJHT insgesamt und der Anmeldung bei einem Fachforum müssen sich die Besucher/-innen auf der Seite des DJHT registrieren. Die IGfH empfiehlt eine rechtzeitige Registrierung, da sich die Teilnehmenden bereits verbindlich in den Fachforen anmelden: www.jugendhilfetag.de/besucherinnen/registrierung

Info-Pool