Youth Wiki

Nationale Jugendstrategie

Bestehen einer nationalen Jugendstrategie

Eine nationale Jugendstrategie im eigentlichen Sinne gibt es aufgrund der föderalen Struktur Deutschlands nicht.

Eine gemeinsame ressortübergreifende Jugendstrategie der Bundesregierung wurde entwickelt und Im Dezember 2019 vorgestellt. Diese soll zum Ziel haben, junge Menschen an allen Entscheidungen zu beteiligen, die sie betreffen. Dabei sollen ihnen bestmögliche Bedingungen geboten werden, um die Herausforderungen der eigenständigen Lebensphase Jugend zu meistern. Die Jugendstrategie basiert auf der "Eigenständigen Jugendpolitik", die das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) seit einigen Jahren verfolgt. Damit macht es die gemeinsamen Belange von Millionen Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen zwölf und 27 Jahren sichtbar.

Weitere Informationen über die Entwicklung und Umsetzung der gemeinsamen Jugendstrategie der Bundesregierung sowie deren Bausteine gibt es auch unter www.jugendhilfeportal.de/jugendstrategie/.

Umfang und Inhalt

Die gemeinsame Jugendstrategie der Bundesregierung umfasst neun Handlungsfelder und einen Katalog mit 163 neuen und weiter zu entwickelnden Maßnahmen aller Ressorts:

  1. Zukunft, Generationendialog & Jugendbilder,
  2. Beteiligung, Engagement & Demokratie,
  3. Stand & Land, Wohnen & Kultur,
  4. Vielfalt & Teilhabe,
  5. Bildung, Arbeit & Freiräume,
  6. Mobilität & Digitales,
  7. Umwelt,
  8. Gesundheit,
  9. Europa & die Welt.

Zu den Bausteinen und Entwicklungsschritten der gemeinsamen Jugendstrategie der Bundesregierung gehören:

  • die Arbeit der interministeriellen Arbeitsgruppe Jugend, die die gemeinsame Jugendstrategie der Bundesregierung entwickelt und mit den Ressorts abgestimmt hat sowie die Umsetzung der Jugendstrategie begleitet;
  • referats- und abteilungsübergreifende Dienstberatungen im BMFSFJ;
  • eine externe Prozessbegleitung;
  • der Beirat des BMFSFJ zur Jugendstrategie der Bundesregierung: Er dient der Einbindung der Zivilgesellschaft, inklusive der Bundesländer und der kommunalen Spitzenverbände in die Entwicklung der Jugendstrategie;
  • die Verabschiedung eines Kabinettbeschlusses für die gemeinsame Jugendstrategie der Bundesregierung;
  • die Fortsetzung des Jugend-Checks zur Überprüfung von Gesetzesvorhaben der Bundesregierung auf ihre Auswirkungen auf junge Menschen;
  • direkte und wirkungsvolle Beteiligungsmöglichkeiten für junge Leute schaffen, zum Beispiel durch die JugendPolitikTage im Mai 2019;
  • die Unterstützung digitaler Partizipation durch das Projekt ‚jugend.beteiligen.jetzt‘.

Die Jugendstrategie wendet sich an ALLE jungen Menschen, unabhängig von ihrer Herkunft.

Siehe auch Youth-Wiki-Kapitel „Partizipation: Jugendbeteiligung in der Politikgestaltung“

Zuständige Behörde für die Umsetzung der Jugendstrategie

Die federführende Regierungsbehörde für die Entwicklung, Abstimmung und Umsetzung der gemeinsamen Jugendstrategie der Bundesregierung ist das BMFSFJ.

Überarbeitungen/Aktualisierungen

Da die gemeinsame Jugendstrategie der Bundesregierung erst im Dezember 2019 vorgestellt wurde, hat es noch keine Überarbeitungen gegeben.

Dieser Artikel wurde auf www.youthwiki.eu in englischer Sprache erstveröffentlicht. Wir danken für die freundliche Genehmigung der Übernahme.

Weitere Themen

Freiwilliges Engagement
jp26jp - pixabay.com Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter
Soziale Inklusion
Wokandapix - pixabay.com Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter
Partizipation
aedrozda - pixabay.com Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter
Allgemeine und berufliche Bildung
ernestoslava - pixabay.com Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter
Gesundheit und Wohlbefinden
Khamkor - pixabay.com Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter
Kreativität und Kultur
Boadecia - pixabay.com Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter
Jugend in der Welt
manseok - pixabay.com Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter
Youth Wiki

Das Youth Wiki wird in Deutschland umgesetzt von IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.

Die Verantwortung für den Inhalt des Youth Wiki in Deutschland trägt allein IJAB. Die EU-Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

Gefördert von: