Freiwilliges Engagement

Die EU-Jugendstrategie unterstützt die EU-Mitgliedstaaten dabei, Hindernisse für das freiwillige Engagement Jugendlicher sowohl im eigenen Land als auch in Europa abzubauen – ob administrativer, finanzieller oder kultureller Art. Damit freiwilliges Engagement attraktiver und zugänglicher wird, ist es wichtig, die Anerkennung der durch freiwilliges Engagement erworbenen Qualifikationen zu verbessern und den Schutz von jungen Freiwilligen und die Qualität der Projekte sicherzustellen. Außerdem benötigen junge Menschen, die sich engagieren wollen, die Möglichkeit, sich umfassend zu informieren.

Das Youth Wiki beschreibt die wichtigen nationalen Politiken und Programme zur Unterstützung des freiwilligen Engagements junger Menschen aus folgenden Perspektiven:

  • historische und kulturelle Entwicklung von Engagementkonzepten
  • Organisation und Steuerung von jugendlichem Engagement
  • Strategien zur Förderung des freiwilligen Engagements junger Menschen
  • Richtlinien, Regeln, Standards, Rahmenbedingungen für die Teilnahme an Freiwilligenaktivitäten
  • Teilnahme Jugendlicher an Freiwilligenprogrammen oder -diensten
  • Freiwilligenangebote im Ausland für Jugendliche
  • Informationsarbeit und Initiativen zur Förderung des freiwilligen Engagements
  • Anerkennung der durch freiwilliges Engagement erworbenen Qualifikationen
  • aktuelle Debatten und Reformen im Feld des freiwilligen Engagements

Mehr Informationen zum Thema Freiwilliges Engagement in Europa im Youth Wiki