Allgemeine und berufliche Bildung

Eines der Kernziele der EU-Jugendstrategie ist der gleiche Zugang zu Bildung, Ausbildung und lebenslangem Lernen. Neben der Stärkung der formalen Bildung sollen die Zugänge zu non-formaler Bildung und informellem Lernen gefördert und anerkannt werden. Ebenso sollen die Übergänge Jugendlicher von der Schule in den Beruf bzw. in die Arbeitswelt mit entsprechenden Maßnahmen unterstützt werden.

Das Youth Wiki gibt einen Überblick zu den zentralen politischen Initiativen, um junge Menschen im Bereich der allgemeinen und beruflichen Bildung zu unterstützen:

  • Trends in der Teilhabe junger Menschen an Bildung und Fortbildung, Organisation des Bildungs- und Fortbildungssystems, Hintergründe und Konzepte zu nationalen Besonderheiten
  • Politikgestaltung im Bereich der Bildung und Fortbildung
  • Maßnahmen gegen Schulabsentismus
  • Systeme der Anerkennung non-formaler Bildung und informellen Lernens
  • Lernangebote im Ausland im formalen und non-formalen Bereich
  • Stärkung der Rolle von Bildung und Fortbildung bei der Bekämpfung sozialer Ausgrenzung durch die Politik, Förderung der Entwicklung inklusiver Werte und Haltungen
  • Förderung innovativer Fertigkeiten bei jungen Menschen durch die nationalen Behörden
  • Maßnahmen zur Entwicklung von Medien- und digitaler Kompetenz und zum sicheren Umgang mit neuen Technologien und sozialen Medien
  • Angebote und Maßnahmen zur Förderung der Anerkennung von non-formaler Bildung bzw. Jugendarbeit
  • aktuelle politische Entwicklungen im Themenfeld

Mehr Informationen zum Thema Allgemeine und berufliche Bildung in Europa im Youth Wiki