zur Übersicht Speichern

Zwangsvollstreckungsrecht - die zwangsweise Durchsetzung von Auskunfts- und Unterhaltsansprüchen für Beistände

von: 08.11.2021 09:00 Uhr
bis: 09.11.2021 14:30 Uhr

Handlungsfeld:

  • Andere Aufgaben

Veranstaltungsart: Fortbildung

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Ziel:

Ziel des Seminars ist die systematische Vermittlung von grundlegenden und umfassenden Kenntnissen der Zwangsvollstreckung. Im Rahmen der Führung einer Beistandschaft sind Zwangsvollstreckungsmaßnahmen unumgänglich, so dass die Fachkräfte über fachspezifisches Wissen verfügen müssen. Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter der Beistandschaft, die mit der Zwangsvollstreckung befasst sind. Die Teilnehmer erhalten auch die Gelegenheit, eigene Problemstellungen vorzutragen.

 

Schwerpunkte:

• Einführung in die Systematik der Zwangsvollstreckung

• Kosten der Zwangsvollstreckung vs. Prozesskostenhilfe

• Zwangsvollstreckung von Auskunfts- bzw. Unterhaltsansprüchen

• Besondere Zwangsvollstreckungsmaßnahmen

• Obliegenheiten des Drittschuldners und des Unterhaltsschuldners

• Pfändungswirkung und Heilung von möglichen Mängeln

• Durchsetzung der Pfändungswirkung beim Drittschuldner, Drittschuldnerklage

• Überschuldung des Unterhaltspflichtigen

• Verbraucherinsolvenz und die Versagung der Restschuldbefreiung

• Strafrechtliche Relevanz der Unterhaltspflichtverletzung

Link zur Veranstaltung: https://www.kbw.de/seminar/auskunftsansprueche-unterhaltsansprueche-durchsetzung_JUB048

Veranstalter: Kommunales Bildungswerk e.V.

Veranstaltungsort:
Wird bekannt gegeben
40210 Düsseldorf

Kontakt zum Veranstalter:
Zentrale
Telefon: 030 293350-0
info@DontReadMekbw.de

Schlagworte:
Beistandschaft, Unterhalt, Zwangsvollstreckung

Info-Pool