zur Übersicht Speichern

Workshop für Lehrkräfte zum virtuellen Schulaustausch: „Internationaler Schulaustausch einmal anders“

von: 02.09.2021 17:00 Uhr
bis: 02.09.2021 19:30 Uhr

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltungsart: Workshop

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Aufgrund der großen Nachfrage wird der Workshop „Internationaler Schulaustausch einmal anders“ am 2. September von 17.00-19.30 Uhr noch einmal durchgeführt. Sie sind Lehrerin oder Lehrer und fragen sich, wie in Zeiten der Corona-Pandemie Schüleraustausch und internationale Vernetzung stattfinden kann? Dann sind Sie herzlich eingeladen, an diesem exklusiven und kostenlosen Online-Workshop teilzunehmen. Die Referentinnen geben Einblick in pädagogische Lernkonzepte und didaktische Methoden rund um interkulturellen und virtuellen Schulaustausch. Wie können Schulpartnerschaften und Kooperationen mit digitalen Mitteln gelebt werden? Was muss beim Umgang mit virtuellen Formaten beachtet werden? Es werden Kenntnisse zu Inhalten, Methodik, Organisation und Durchführung rund um interkulturellen Austausch vermittelt, und Chancen und Möglichkeiten von Online-Begegnungen beleuchtet. Interkulturelle Bildung ist für junge Menschen ein wichtiger Baustein für die Persönlichkeitsentwicklung und sollte auch in diesen Zeiten gefördert werden.

Im zweiten Teil des Workshops wird Schule:Global vorgestellt, eine Initiative mit der interkulturelle Bildung an Schulen gefördert wird. Im Rahmen von Schule:Global wird ein Siegel für interkulturelle Bildung vergeben und Coaching für Schulen durchgeführt. Ein Projektmitarbeiter wird die Möglichkeiten für ihre Schule vorstellen und Fragen rund um Schule:Global beantworten.

Der Workshop wird von InterCultur, einem langjährigem Experten für interkulturelle Kommunikation, im Rahmen von Schule:Global durchgeführt.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter folgendem Link an. Die Plätze sind begrenzt: aja-org.de/workshop-internationaler-schulaustausch-mal-anders/

Über Schule:Global

Schule:Global macht interkulturelle Bildung an Schulen sichtbar und stärkt sie. Die beteiligten Partner bieten umfassende interkulturelle Fortbildungen und Workshops für die Schulgemeinschaft an. Darüber hinaus können Schulen, die entweder schon im Bereich Austausch, interkulturelle Kompetenz und Diversität aktiv sind oder es werden wollen, das Schule:Global-Siegel beantragen. Mit der Verleihung des Schule:Global-Siegels wird die Schule Teil eines Netzwerkes, in dem Synergien für mehr Austausch geschaffen werden. Ein persönlicher Coach begleitet die Schulen in dem Prozess, eine Schule:Global zu werden. Schule:Global ist ein Projekt vom Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustausch (AJA), gefördert von der Robert-Bosch-Stiftung.

Weitere Infos zum Projekt unter www.schule-global.de

Link zur Veranstaltung: https://aja-org.de/workshop-internationaler-schulaustausch-mal-anders/

Veranstalter: AJA - Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustauschorganisationen

Veranstaltungsort:
online (Zoom)
10119 Berlin
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Anne v. Fircks
Telefon: 030 33 30 9875
anne.v.fircks@DontReadMeaja-org.de

Schlagworte:
Interkulturelle Kompetenz, Internationale Jugendarbeit, Internationale Jugendbegegnung, Schüleraustausch, Digitalisierung, Corona-Krise

Info-Pool