zur Übersicht Speichern

"Wir müssen die Wirtschaft neu denken, sonst kriegen wir nicht, was wir zum Guten Leben brauchen!"

von: 13.11.2017 15:00 Uhr
bis: 15.11.2017 13:30 Uhr

Handlungsfeld:

Veranstaltungsart: Seminar

Strukturebene:

Kurzbeschreibung:

Du hast manchmal das Gefühl, dass es so nicht weitergehen kann? Dass es eigentlich immer nur darum geht, mehr zu konsumieren, mehr zu wachsen, mehr zu leisten, schneller, höher und weiter zu kommen? Und dabei geht das verloren, was uns eigentlich zum Leben wichtig ist: Freundschaften, Beziehungen, Gerechtigkeit, eine intakte Umwelt und sichere Jobs?

Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Seminars. Ein Schwerpunkt wird unser Wirtschaftssystem sein, wir werden genau schauen, was hier „schief“ läuft und warum wir das, was wir eigentlich zum Leben brauchen, so nicht bekommen können.

Ein weiteres Augenmerk liegt auf dem Begriff »Postwachstumsgesellschaft«. Wir werden untersuchen, was genau damit gemeint ist und was konkret passieren muss, damit es besser läuft.

Das Angebot richtet sich an: Jugendliche und junge Erwachsene

Veranstaltungsort: Stiftung „Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar“ (EJBW), Jenaer Straße 2/4, 99425 Weimar

Teilnahmekosten: 45,00 €. Die Teilnahmegebühr beinhaltet Unterkunft, Vollpension und Seminargebühr.

Anmeldungen: per Post, E-Mail oder Fax an: Kathrin Wagner (Rezeption), Fon 03643 827-110, rezeption@DontReadMeejbweimar.de

Anmeldeschluss: 13.Oktober 2017

Weitere Informationen zur Veranstaltung: Flyer

Veranstalter: Stiftung „Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar“ (EJBW), Jenaer Straße 2/4, 99425 Weimar

Veranstaltungsort:
Stiftung „Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar“ (EJBW), Jenaer Straße 2/4
99425 Weimar
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Kathrin Wagner (Rezeption)
Telefon: 03643 827-110
rezeption@DontReadMeejbweimar.de

Schlagworte:
Betriebswirtschaft, Gesellschaft, Konsum, Lebensqualität, Soziale Marktwirtschaft, Werte, Zusammenleben

Info-Pool