zur Übersicht Speichern

Wege ins Lösungsland

von: 22.02.2021
bis: 26.02.2021

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltungsart: Seminar

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Prozesssteuerung und Veränderungsmanagement

Beratung, Coaching, Supervision und Therapie sollen passgenau geplant und professionell wirksam sein. In der Praxis ist das nicht immer wirksam: Wenn die angestrebten Veränderungen blockiert werden, kann dies als „Widerstand“ der Klient*innen empfunden oder als Chronifizierung der Probleme spürbar werden – Lösungen scheinen in weite Ferne zu rücken.

Diese Phänomene sind häufig Anzeichen für eine unreflektierte Prozesssteuerung oder einen ungünstigen Ressourceneinsatz. In diesem Kurs lernen Sie solche Fallen kennen und verbessern Ihre Kompetenz zur Steuerung von Veränderungsprozessen.

Schwerpunkte

  • Beratungsanlässe und Auftragsklärung
  • Systemische Diagnostik
  • Ressourcen von Berater*innen und Klient*innen
  • Qualitätsmanagement in der Beratung
  • Prozesssteuerung und professionelle Beziehungsgestaltung.

Hinweis

Dieser Kurs ist ein Pflichtbaustein der Qualifizierung „Systemische Beratung (DGSF)“. Auch frei buchbar!

Link zur Veranstaltung: https://kulturellebildung.de/kurse/wege-ins-loesungsland-2/

Veranstalter: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e.V.

Veranstaltungsort:
Küppelstein 34
42857 Remscheid
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Tina Kamp
Telefon: 02191 794-212
kamp@DontReadMekulturellebildung.de

Schlagworte:
Beratung, Systemische Beratung, Systemischer Ansatz, Handlungskompetenz, Kompetenz, Methode

Info-Pool