zur Übersicht Speichern

Urban Gaming meets Landvergnügen

von: 10.08.2020
bis: 14.08.2020

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltungsart: Seminar

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Spielerische Interventionen – wo auch immer

Haben Sie Lust, „öffentlich“ zu spielen? Ob im Stadtraum oder im Dorf, in der Kurswoche können Sie die Außenwelt als Spielwelt neu entdecken. Sie machen den Bürgersteig zum Spielfeld, bringen Spielprinzipen auf die Straße und laden Passant*innen zum Mitspielen ein. Machen Sie ihre Umgebung wie in alten Kindertagen zu einem riesengroßen Spielplatz!

Schwerpunkte

  • Dynamiken von urbanen und ländlichen öffentlichen Plätzen fürs Spiel
  • Einsatz von Techniken und digitalen Werkzeugen für (über-)lebensgroße Spielszenarien
  • Spiel als Aktivierungsmoment für die Begegnungen von Unbekannten(m)
  • Bedeutung des Draußenspielens in der Kindheit.

Link zur Veranstaltung: https://kulturellebildung.de/S400

Veranstalter: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e.V.

Veranstaltungsort:
Küppelstein 34
42857 Remscheid
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Marina Stauch
Telefon: 02191/794-211
stauch@DontReadMekulturellebildung.de

Schlagworte:
Jugendarbeit, Kinderarbeit, Spiel, Spielpädagogik, Spielplatz, Weiterbildung, Bewegung, Kreativität, Abenteuerpädagogik

Info-Pool