zur Übersicht Speichern

Theorieansätze in der Medienpädagogik

von: 04.10.2020
bis: 25.10.2020

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltungsart: Seminar

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

E-Learning-Kurs zur Begriffsklärung

In diesem Kurs erfahren Sie, wie Sie Begriffe wie Medienpädagogik, Medienarbeit, Medienbildung, Medienerziehung, Mediendidaktik, Medien- oder Informationskompetenz in den Kontext Ihrer projektorientierten praktischen Arbeit setzen können. Neben den medial-gestützten Inputs von Expert*innen sind auch Selbstlerneinheiten Bestandteil dieses Kurses.

Alle zwei bis drei Tage werden neue Inhalte auf der Lernplattform zur Verfügung gestellt, die Sie individuell bearbeiten können.

Hinweis

Dieser Kurs ist Pflichtbestandteil der Weiterqualifizierung „Medienpädagogik“. Er entspricht einer Kurswoche mit 40 Unterrichtseinheiten zzgl. Selbststudium. Bitte beachten Sie, dass (neben der Arbeit) in den drei Kurswochen ausreichend Zeit für die Bearbeitung von Inputs und Aufgaben zur Verfügung steht!

Link zur Veranstaltung: https://kulturellebildung.de/C264

Veranstalter: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e.V.

Veranstaltungsort:
Küppelstein 34
42857 Remscheid
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Marina Stauch
Telefon: 02191 794-211
stauch@DontReadMekulturellebildung.de

Schlagworte:
Jugendarbeit, Kinderarbeit, Medien, Medienpädagogik, Neue Medien, Digitalisierung, Medienbildung

Info-Pool