zur Übersicht Speichern

The Box

von: 21.10.2022
bis: 23.10.2022

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltungsart: Seminar

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Methodenworkshop zum Performativen im Theater

Sinn ist das Ergebnis von Verhandlungen mit Narrativen. Sinnhaftigkeit ist Anerkennung von Normativität und etwas als nicht sinnvoll zu bezeichnen, oft eine Abwertung. Narrationen sowie das Performen dieser Erzählungen bilden unsere Gemeinschaft. Sie formen, strukturieren und etablieren Wirklichkeiten. „The Box“ versteht sich im Sinne eines physischen Containers als Bühne und narrative Schnittstelle für ein zukünftiges, kollektives und performatives Storytelling. Ein Speicherort diversester künstlerischer (Re-)Aktionen in Bezug auf aktuelle und zukünftige Herausforderungen. Eine Form, die immer wieder neu erdacht werden und unterschiedlichste Gestalten annehmen kann. Als sozial-narratives Labor ist „The Box“ ein sicherer Raum, um diverse Realitäten zu testen, sich sinnhafte, achtsame und emphatische Begegnungen vorzustellen.

Schwerpunkte

  • Praktische Formate der Performance in der Arbeit mit Jugendlichen und Pädagog(inn)en
  • Alltagsaktionen in performativer Bildsprache Sehgewohnheiten, Sicht- und Rezeptionsweisen
  • Erweiterung des persönlichen künstlerischen/ reflexiven Vokabulars
  • Orts- und zeitspezifisches Arbeiten

Link zur Veranstaltung: https://kulturellebildung.de/kurse/the-box/

Veranstalter: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e.V.

Veranstaltungsort:
Küppelstein 34thea
42857 Remscheid
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Marina Stauch
Telefon: 02191 794-211
stauch@DontReadMekulturellebildung.de

Schlagworte:
Kulturelle Bildung, Theater, Theaterpädagogik, Kinder- und Jugendarbeit

Info-Pool