zur Übersicht Speichern

Tanz, Musik und Real Time Composition

von: 11.05.2020
bis: 15.05.2020

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltungsart: Seminar

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Choreografisches Labor No. 2

Im zweiten choreografischen Labor stehen die Real Time Compositions als choreografische Praxis und der Umgang mit Musik im Mittelpunkt. Real Time Composition ist ein choreografisches Verfahren, mit dem Sie Improvisationen strukturieren und spielerisch choreografische Entscheidungen während des Tanzens treffen können. Musik und Klangraum sind zentrale gestalterische Elemente für Improvisation und Choreografie in Ihrer Vermittlungsarbeit. An mehreren Nachmittagen wird mit Livemusik (in Kooperation mit dem Kurs „Praxis der Elementaren Musikpädagogik – EMP Advance“, siehe FB Musik) gearbeitet, um Ideen und choreografisch-improvisatorische Strategien im direkten Austausch mit Musiker*innen zu erproben.

Schwerpunkte

  • Improvisationstechniken im Tanz
  • Real Time Composition
  • Choreografische Grundlagen im Umgang mit Musik.

Link zur Veranstaltung: https://kulturellebildung.de/T166

Veranstalter: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e.V.

Veranstaltungsort:
Küppelstein 34
42857 Remscheid
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Marina Stauch
Telefon: 02191/794-211
stauch@DontReadMekulturellebildung.de

Schlagworte:
Kulturelle Bildung, Musik, Tanz, Weiterbildung, Kreativität, Bewegung, Kultur, Kulturpädagogik

Info-Pool