zur Übersicht Speichern

Szenisch-Systemisch

von: 24.08.2020
bis: 28.08.2020

Handlungsfeld:

  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltungsart: Seminar

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Aktionsorientierte und kreative Methoden in Beratung, Coaching, Supervision

Prozesse können in Beratung, Supervision, Coaching und Therapie im gleichförmigen Gespräch „herumdümpeln“. Werden dagegen die Klient*innen zum aktiven Handeln gebracht, können die wichtigsten Gedanken, Gefühle und Blockaden hier und jetzt für den Prozess nutzbar gemacht werden. So öffnet sich eine Bühne, auf der Probleme und Lösungen sowie unterschiedliche Wirklichkeiten realisiert werden können. Etablierte Denkmuster und Erlebensweisen werden um neue Erfahrungen erweitert.

Dieser Methodenkurs nutzt und vermittelt szenische, künstlerisch und narrative Methoden, u. a. mit theatertherapeutischen Elementen, Geschichten, Improvisation, Bildern für die Künstlerisch-Systemische Therapie. Berater*innen, Therapeut*innen, Pädagog*innen, Supervisor*innen und Coaches können mit diesem Kurs ihr Repertoire um aktionsorientierte kreative Methoden auffrischen.

Hinweis

Teil der Weiterbildung „Systemische Beratung“, Erweiterungsbaustein der Weiterbildung „Grundlagen oder Aufbau Theaterpädagogik BuT®“. Auch frei buchbar!

Link zur Veranstaltung: https://kulturellebildung.de/I079

Veranstalter: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e.V.

Veranstaltungsort:
Küppelstein 34
42857 Remscheid
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Tina Kamp
Telefon: 02191 794-212
kamp@DontReadMekulturellebildung,de

Schlagworte:
Beratung, Coaching, Psychotherapie, Supervision, Theater, Weiterbildung, Erlebnispädagogik, Abenteuerpädagogik, Fortbildung

Info-Pool