zur Übersicht Speichern

Systemisch-integratives Coaching

von: 02.09.2019 15:00 Uhr
bis: 06.09.2019 12:30 Uhr

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltungsart: Fortbildung

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Coaching eröffnet neue Wege in allen beruflichen Kontexten – nicht nur für Führungskräfte: wichtige persönliche Ziele erreichen, konkrete Probleme und Konflikte lösen, eigene Kompetenzen und Rollen entwickeln. Ein Coach setzt vielfältige Impulse, stellt überraschende Fragen, schlägt ungewöhnliche Wege ein und zeigt neue Perspektiven auf. Coaching lässt sich nicht auf das Anwenden von Methoden reduzieren, sondern gelingt durch profilierte Klarheit über Handlungsspielraum, Coach-Rolle, die Gestaltung der Beziehung zu den Klient*innen und die reflektierte Steuerung des Coaching-Prozesses.

Thematische Schwerpunkte

  • Coaching in Handwerk und Haltung durch Konzepte
  • Coaching-Übungen
  • Selbsterfahrung und Reflexion
  • systemische Beratung, Gestalttherapie und Transaktionsanalyse

Aufbau

  • Die Qualifizierung ist curricular aufgebaut.
  • 5 Kurswochen (max. 10 % Fehlzeit)
  • Coaching-Tätigkeit (15 Coaching-Einheiten je 90 Min.)
  • Lehrcoaching durch eine*n DGfCMaster-Coach außerhalb des Kurses (10 Coaching-Einheiten je 90 Min.)
  • kollegiale Lerngruppen (48 UE)
  • schriftliches Coaching-Konzept und Präsentation im Kurs

Link zur Veranstaltung: https://kulturellebildung.de/seminar/systemisch-integratives-coaching-dgfc/

Veranstalter: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e.V.

Veranstaltungsort:
Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e.V.
42857 Remscheid

Kontakt zum Veranstalter:
Dr. Thomas Reyer
Telefon: 02191 794-261
reyer@DontReadMekulturellebildung.de

Schlagworte:
Beratung, Coaching, Sozialpsychiatrie, Supervision

Info-Pool