zur Übersicht Speichern

Schreiben und Wirken

von: 18.03.2020
bis: 20.03.2020

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltungsart: Seminar

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Mit verständlichen Texten überzeugen

Texte sind Visitenkarten. Sie tragen dazu bei, wie Schreiber*innen wahrgenommen werden: von langweilig bis motivierend, von abgehoben bis nah an den Menschen, von oberflächlich bis klug. Es steht also viel auf dem Spiel. Wagen Sie etwas, damit Sie wirken. Drücken Sie sich verständlich aus statt elitär. Vermeiden Sie zu langweilen. Beherzigen Sie dabei, dass Menschen vor allem an anderen Menschen interessiert sind. Schreiben Sie als Mensch, über Menschen, für Menschen.

Ein Kurs für alle, die mit (Sach-)Texten wirken wollen – ob in der Öffentlichkeitsarbeit, bei Projektbeschreibungen, in Vorträgen oder Berichten. Dabei geht es immer darum, die Leser*innen im Auge zu behalten.

Hinweis

Der Kurs wird für die Qualifizierung „Literaturpädagogik“ anerkannt und wird vom Bundesverband Leseförderung mit 20 UE angerechnet (BVL-Module 3 und 4).

Link zur Veranstaltung: https://kulturellebildung.de/L237

Veranstalter: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e.V.

Veranstaltungsort:
Küppelstein 34
42857 Remscheid
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Marina Stauch
Telefon: 02191/794-211
stauch@DontReadMekulturellebildung.de

Schlagworte:
Literatur, Öffentlichkeitsarbeit, Schreiben, Weiterbildung, Kreativität, Kreativitätsförderung, Außerschulische Bildung, Kulturelle Bildung

Info-Pool