zur Übersicht Speichern

Qualifizierungsreihe „Präventive Leitungskompetenzen“ - Eine Fortbildungsreihe für Leitungen von Kindertagesstätten

von: 24.11.2020
bis: 11.05.2021

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Kindertagesbetreuung

Veranstaltungsart: Fortbildung

Strukturebene: Lokal, Bayern

Kurzbeschreibung:

Kinderschutz ist ein wichtiger Baustein im Verantwortungsbereich von Leitungen von Kindertagesstätten geworden. Sie sind gefordert, die Verantwortung für die Einführung und Verankerung präventiver Strukturen und Maßnahmen zu übernehmen.

Dafür müssen Leitungen ausreichend qualifiziert werden!

Diese einzigartige Qualifizierungsreihe informiert, begleitet und unterstützt Leitungskräfte darin, den komplexen Veränderungsprozess – die Entwicklung & Implementierung eines Schutzkonzeptes – steuern zu können.

Aufbau und Abschluss der Qualifizierungs­reihe:

Die Qualifizierungsreihe besteht aus der Grundlagenfortbildung „Prävention gestalten“ und drei halbtägigen Vertiefungsworkshops. Bei erfolgreichem Abschluss der Qualifizierungsreihe – Voraussetzung ist die Absolvierung aller Bausteine – erhalten die Teilnehmer*innen ein Zertifikat. Dieses beschreibt den Umfang sowie die einzelnen Bausteine mit den entsprechenden Themenschwerpunkten.

Die Zertifikatsübergabe erfolgt in einem kleinen feierlichen Rahmen am 11.05.2021 nach dem letzten Vertiefungsworkshop.

Die Qualifizierungsreihe kann nur komplett gebucht werden.

Link zur Veranstaltung: https://amyna.de/wp/angebot/programm-fachkraefte/qualifizierungsreihe-praeventive-leitungskompetenzen/

Veranstalter: AMYNA Institut zur Prävention von sexuellem Missbrauch

Veranstaltungsort:
Mariahilfplatz 9
81541 München
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Yvonne Oeffling
Telefon: 089/ 890 57 45 131
yoe@DontReadMeamyna.de

Schlagworte:
Kinderschutz, Prävention, Sexueller Missbrauch, Gewalt, Gewalt gegen Kinder, Gewaltprävention, Leitung, Kompetenz, Handlungskompetenz, Methodenkompetenz

Info-Pool