zur Übersicht Speichern

Qualifizierung Jungenarbeit "Haltung und Handwerkszeug: entwickeln, umsetzen, reflektieren"

von: 16.11.2020
bis: 07.05.2021

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltungsart: Fortbildung

Strukturebene: Lokal, Nordrhein-Westfalen

Kurzbeschreibung:

Der Qualifizierungskurs besteht aus drei Modulen: ein zweiteiliges Qualifizierungsmodul (jeweils drei Seminartage), ein mehrmonatiges Praxismodul und ein zweitägiges Reflexionsmodul als Abschluss im Mai 2021.

In der Jungenarbeit gilt es die Bedürfnisse und Interessen von Jungen* zu erkennen und diversitätsbezogene Angebote für Jungen* zu entwickeln. Jungen* sollen geschlechtergerecht angesprochen werden, um die Entwicklung ihrer selbstbestimmten und selbstverantwortlichen Persönlichkeit zu fördern. Jungenarbeit ist ein pädagogisches Beziehungsangebot und nimmt die Lebenswelten von Jungen* ernst. Sie ist Qualitätsmerkmal und Querschnittsaufgabe in der Jugendhilfe.

Diese Qualifizierung vermittelt Kenntnisse über den Einfluss von Geschlechterzuschreibungen, über Bedürfnisse, Gefühle und Stärken von Jungen* und über Verarbeitungsformen, die Jungen* wählen. Probleme, die Jungen* haben, und die Probleme, die Jungen* machen, werden aufgegriffen und reflektiert. Es geht um Sympathie für eigensinnige Inszenierungen gleichermaßen wie um pädagogische Grenzziehungen.
Fachkräfte lernen eigene Ansprachen, Ziele, Konzepte und pädagogisches Handwerkszeug zu entwickeln. Dabei steht immer die konkrete Alltagspraxis der Teilnehmenden und die Handlungskompetenz in der Arbeit mit Jungen* im Mittelpunkt.

Die Qualifizierung ist ausgeschrieben für Fachkräfte aller Geschlechter. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Link zur Veranstaltung: https://lagjungenarbeit.de/angebote/qualifizierungen#JALVR

Weitere Informationen zur Veranstaltung: PDF Download

Veranstalter: Landesarbeitsgemeinschaft Jungenarbeit in NRW e.V.

Veranstaltungsort:
LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho
Oeynhausener Str. 1
32602 Vlotho

Kontakt zum Veranstalter:
Landesarbeitsgemeinschaft Jungenarbeit in NRW e.V.
Telefon: 0231 5342174
info@DontReadMelagjungenarbeit.de

Schlagworte:
Jungenarbeit, Jungenförderung, Qualifikation, Qualifizierung, Zusatzqualifikation, Weiterbildung, Kinder- und Jugendarbeit, Diversity, Geschlechtsidentität, Pädagogik

Info-Pool