zur Übersicht Speichern

Politische Bildung mit Kindern rassismuskritisch gestalten (Fortbildungsreihe 2021/22)

von: 15.12.2021 09:30 Uhr
bis: 06.04.2022 16:30 Uhr

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltungsart: Fortbildung

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Rassismus ist ein gesamtgesellschaftliches Problem, das bereits im Kindesalter Auswirkungen zeigt. Die Kindheit ist das Alter, in dem rassistische Denk- und Verhaltensmuster erlernt werden. Kinder machen Diskriminierungserfahrungen und erleben, wie es ist, zum*zur Anderen gemacht zu werden. Sie müssen sich täglich gegen Zuschreibungen und Diskriminierungen wehren. Andere Kinder machen die Erfahrung, fraglos zugehörig zu sein und sind privilegiert, ohne sich dessen bewusst zu sein. Diese unterschiedlichen Erlebnisse führen zu rassistischen Diskriminierungen auch schon unter jungen Kindern. Artikel 2 der UN-Kinderrechtskonvention sieht den Schutz von Kindern vor jeglicher Form der Diskriminierung vor. Nehmen wir diesen Anspruch ernst, dann müssen wir rassismuskritische politische Bildungsarbeit bereits im Kindesalter beginnen.

In einer dreiteiligen Fortbildung möchten wir uns daher den Fragen annähern: Was bedeutet dieser Anspruch konkret? Wie kann eine rassismuskritische Bildungspraxis mit Kindern aussehen? Dabei nehmen wir Begriffe und Positionen ebenso in den Blick, wie Lernprozesse und pädagogische Praxen um schließlich konkrete Methoden (praktisch) kennenzulernen.

Modul 1: „Rassismuskritische politische Bildung: Begriffsdefinition und eigene Positionierung“ 15. Dezember 2021, 9:30-16:00 Uhr, Online

Modul 2: „Empowerment und Rassismuskritik in der politischen Bildungsarbeit mit Kindern“ 1. Februar 2021, 9:30-16:00 Uhr, Online

Modul 3: „Rassismuskritische Praxis: Methoden für die politische Bildung mit Kindern“ 5.-6. April 2022, Präsenz

Als Referentin konnten wir Nkechi Madubuko gewinnen. Mehr Informationen zur Referentin finden Sie unter folgendem Link www.nkechi-madubuko.de

Das dritte Modul wird zudem von Kolleg*innen aus der außerschulischen politischen Bildung unterstützt.

Der Anmeldeschluss für die gesamte Fortbildungsreihe ist der 1. November 2021.Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter folgendem Link Anmeldung Fortbildungreihe.

Die Fortbildung wird im Rahmen des Modellprojekts "Demokratie-Profis in Ausbildung! Politische Bildung mit Kindern" durchgeführt. Das Projekt wird durch das Bundesprogramm "Demokratie leben!" sowie die Bundeszentrale für politische Bildung gefördert.

Link zur Veranstaltung: https://demokratie-profis.adb.de/veranstaltung/politische-bildung-mit-kindern-rassismuskritisch-gestalten/2021-12-15/

Weitere Informationen zur Veranstaltung: Flyer zur Fortbildungsreihe

Veranstalter: Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e.V.

Veranstaltungsort:
Bauernreihe 1
21706 Drochtersen-Hüll

Kontakt zum Veranstalter:
Damaris Wardenga
Telefon: 030 400 401 25
wardenga@DontReadMeadb.de

Schlagworte:
Politische Bildung, Kinderrechte, Antirassismus, Grundschule

Info-Pool