zur Übersicht Speichern

„Perspektiven der Erinnerung“ – Fortbildung zur Gestaltung von Gedenkstättenfahrten

von: 14.11.2021
bis: 20.11.2021

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltungsart: Fortbildung

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

An der Westerplatte begann der Zweite Weltkrieg am 1. September 1939 durch den Überfall auf Polen. Rund 40 Kilometer östlich von Danzig errichteten die Nationalsozialisten am Tag nach dem Überfall das erste Konzentrationslager außerhalb der damaligen deutschen Grenzen. Im KZ Stutthof waren bis Kriegsende rund 110.000 Menschen unter menschenverachtend schlechten hygienischen Bedingungen inhaftiert, mehr als die Hälfte wurde ermordet.

Die Fortbildung „Perspektiven der Erinnerung“ führt Lehrkräfte und Akteure der Erinnerungsarbeit, die Gedenkstättenfahrten mit Jugendlichen anbieten (möchten), vom 14. bis 20. November 2021 an historische Orte in der Region um Danzig/Gdansk. Neben einer geführten Stadtbesichtigung steht ein Besuch im 2017 neu eröffneten Museum des Zweiten Weltkriegs auf dem Programm. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden außer der Gedenkstätte Stutthof auch weniger bekannte Orte nationalsozialistischer Verbrechen erkunden. Neben einer vertiefenden Beschäftigung mit den historischen Fakten steht jeweils die Frage im Mittelpunkt, wie die Erinnerungsorte in der Arbeit mit Jugendlichen erschlossen werden können.

Die Fortbildung bietet die Zentralstelle zur Förderung von Gedenkstättenfahrten in Kooperation mit dem Internationalen Bildungs- und Begegnungswerk e.V. in Dortmund an. Die Teilnahme kostet dank einer Förderung durch die Bundeszentrale für politische Bildung bei eigener Anreise 200 Euro.

Link zur Veranstaltung: https://kjp-gedenkstaettenfahrten.de/

Veranstalter: Internationales Bildungs- und Begegnungsnetzwerk (IBB)

Veranstaltungsort:
Region um Danzig/Gdansk

Kontakt zum Veranstalter:
Internationales Bildungs- und Begegnungswerk Dortmund (IBB)
Telefon: 0231-952096-0
info@DontReadMeibb-d.de

Schlagworte:
Gedenkstätte, Politische Bildung, Nationalsozialismus, Jugendarbeit, Gruppenarbeit

Info-Pool