zur Übersicht Speichern

#nextlevel: Theaterpädagogische Sichten auf den digitalen Transformationsprozess in der Gesellschaft

von: 14.02.2020 19:00 Uhr
bis: 15.02.2020 16:00 Uhr

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltungsart: Tagung

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Der Sozialpsychologe Harald Welzer plädiert dafür, den Prozess der Digitalisierung nicht als Schicksal, sondern als Gestaltungsaufgabe zu betrachten.

Die Fachtagung greift die Frage auf, wie sich die Theaterpädagogik im Kontext von Digitalisierung verortet und welche Rolle sie einnimmt, um den digitalen Wandel in der Gesellschaft aufzugreifen und mitzugestalten.

Theater bietet den Raum, gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen die Digitalisierung und ihre gesellschaftlichen Auswirkungen zu verhandeln, zu beforschen und Ideen für einen reflektierten Umgang zu entwickeln. Wie bildet sich der digitale Transformationsprozess in der Theaterarbeit ab? Welche neuen ästhetischen Formen lässt er entstehen?

Den Auftakt bildet ein praktischer Workshop, in dem Jugendliche Spielregeln und interaktive Storylines für kurze Theater-Games entwickeln. Die Ergebnisse können anschließend vom Fachpublikum erprobt werden.

Die eingeladenen Referent(inn)en stellen in ihren Beiträgen wissenschaftliche Beobachtungen zum Einfluss der Digitalisierung auf die Kulturelle Bildung vor. Sie beleuchten digitale Kommunikationsformen in der theaterpädagogischen Praxis und thematisieren Auswirkungen auf die Ästhetik des Theatralen. Vorgestellt werden methodische Zugänge, wie z.B. Computerspiele als Grundlage von theatralen Erzählformen.

Auf dem Schwarzmarkt des Wissens (nach Hannah Hurtzig) bieten Expert(inn)en ihr Know-How zum Thema Digitalisierung an. Damit das Wissen wachsen und fließen kann, sind gleichzeitig auch die Teilnehmer/-innen der Fachtagung als Wissensträger/-innen eingeladen, ihre Erfahrungen und Beobachtungen zu teilen. Das Format ist offen für alle und bündelt das Wissen aller Beteiligten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung: Ausschreibung #nextlevel

Veranstalter: Bundesarbeitsgemeinschaft Spiel und Theater e.V.; Landesarbeitsgemeinschaft Spiel und Theater in Thüringen e.V.

Veranstaltungsort:
Jugendbildungsstätte Junker Jörg, Hainweg 33
99817 Eisenach
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Leona Söhnholz
Telefon: 0511/458 17 99
info@DontReadMebag-online.de

Schlagworte:
Theater, Theaterpädagogik, Digitalisierung, Gesellschaft, Zukunft, Kulturelle Bildung, Kulturarbeit, Jugendkulturarbeit

Info-Pool