zur Übersicht Speichern

Mobile Spielanimation

von: 09.11.2020
bis: 13.11.2020

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltungsart: Seminar

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Mehrphasige Fortbildung

In einer sich verändernden Gesellschaft müssen sich die Spielmobile ständig neuen Herausforderungen und Aufgaben stellen, ihr Angebot erweitern, Drittmittel einwerben und vor allem innovativ auf neue und zunehmend mediale Spielwelten reagieren.

In dieser Qualifizierung erlernen Sie Methoden, mit den Herausforderungen wie Diversität, veränderten Spielzeiten, -räumen und -identitäten umzugehen. Tauchen Sie ein in die medienpädagogischen Spielwelten und entwickeln eigene Spielkonzepte für den Einsatz in mobilen Spielaktionen in einem eigenen Praxisprojekt.

Aufbau

  • 2 Kursphasen
  • Praxisprojekt

Voraussetzungen

Besuch des Grundkurses „Anschieben – Loslegen – Spielen! – Grundlagen der Spielmobilarbeit“ (S 396) oder mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in der Spielmobilarbeit.

Abschluss

Zertifikat „Mobile Spielanimation“

Buchung

Ermäßigung für Mitglieder des Spielmobile e. V.

Link zur Veranstaltung: https://kulturellebildung.de/S405

Veranstalter: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e.V.

Veranstaltungsort:
Küppelstein 34
42857 Remscheid
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Marina Stauch
Telefon: 02191/794-211
stauch@DontReadMekulturellebildung.de

Schlagworte:
Abenteuerpädagogik, Kinderarbeit, Spiel, Spielpädagogik, Weiterbildung, Mobilität, Bewegung, Erlebnispädagogik

Info-Pool