zur Übersicht Speichern

Mit der Stimme gestalten

von: 07.09.2020
bis: 11.09.2020

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltungsart: Seminar

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Grundkurs Stimmbildung, Lese- und Präsentationstraining

Die Stimme ist unser wichtigster Kommunikationsträger, der Worte zum Leben erweckt. Über Tonhöhe und Lautstärke können wir Emotionen wie Freude oder Aufregung zum Ausdruck bringen. Aber auch Anstrengung wird hörbar.

In diesem Kurs lernen Sie ein Trainingsprogramm für Ihre Stimme kennen, durch das Sie entspannt und sicher sprechen können. Anhand Ihrer mitgebrachten Texte erarbeiten Sie, wie Sie die Dramaturgie beim Vorlesen, beim Erzählen oder bei Vorträgen mit Ihrer Stimme bewusst gestalten. Sie üben, wie Sie Figuren zum Leben erwecken, Emotionen ausdrücken, Wichtiges hervorheben, um authentisch und wirkungsvoll bei Ihrem Publikum anzukommen.

Schwerpunkte

  • Übungen für Körper und Atem zur natürlichen Kräftigung der Stimme
  • Methoden des flexiblen Einsatzes von Sprechtempo, Lautstärke und Melodie
  • Vorlesetraining (abwechslungsreich vorlesen, Gestaltung unterschiedlicher Figuren)
  • Variabler Einsatz von Stimme, Mimik und Gestik, um große und/oder kleine Zuhörer*innen in den Bann der Literatur zu ziehen

Hinweis

Der Kurs wird für die Qualifizierung „Literaturpädagogik“ mit 40 UE anerkannt (BVL-Modul 1.5, 2.2, 4.1, 4.2, 5.1).

Link zur Veranstaltung: https://kulturellebildung.de/L249

Veranstalter: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e.V.

Veranstaltungsort:
Küppelstein 34
42857 Remscheid
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Marina Stauch
Telefon: 02191/794-211
stauch@DontReadMekulturellebildung.de

Schlagworte:
Jugendarbeit, Jugendliteratur, Lesen, Literatur, Sprache, Weiterbildung, Kreativität, Kreativitätsförderung

Info-Pool