zur Übersicht Speichern

Malen wie die alten Meister

von: 10.02.2020
bis: 14.02.2020

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltungsart: Seminar

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Historische Maltechniken und ihr Einsatz in der Jugendarbeit

Sie möchten in Ihrer kunstpädagogischen Arbeit Jugendlichen die klassische Malerei nahebringen? Die Malerei von Grund auf mit allen Sinnen wahrzunehmen, lernen Sie in diesem Werkstattkurs. Die Leinwand fühlen, der Geruch von Farbe, die Farbintensität der Pigmente fördern einen experimentierfreudigen und angstfreien Zugang zur Malerei. Lassen Sie selbst Bilder entstehen aus dem Material, dem Pinselauftrag und der Wirkung der Farbe. Darüber lernen Sie anhand von Bildbeispielen – sowohl von mittelalterlichen als auch zeitgenössischen und modernen Künstler*innen – historische Maltechniken kennen.

Schwerpunkte

  • Leinwand aufziehen
  • Grundierung
  • Anrühren der Farben (aus natürlichen Produkten und Pigmenten wie Leim, Ei, Milch, Leinöl oder Kleister – und echtes Blattgold)

Link zur Veranstaltung: https://kulturellebildung.de/G398

Veranstalter: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e.V.

Veranstaltungsort:
Küppelstein 34
42857 Remscheid
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Marina Stauch
Telefon: 02191/794-211
stauch@DontReadMekulturellebildung.de

Schlagworte:
Erlebnispädagogik, Abenteuerpädagogik, Jugendarbeit, Kunst, Pädagogik, Geschichte, Historische Bildung, Kreativität, Kreativitätsförderung

Info-Pool