zur Übersicht Speichern

M-Lab: Hello world!

von: 08.06.2020
bis: 12.06.2020

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltungsart: Seminar

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Wie funktioniert die digitale Welt?

Gut 45 Jahre ist es her, als ein Computer die Worte „Hello world“ auf den Bildschirm zauberte. Inzwischen ist es Tradition, mit diesem Satz die Programmiersprache C zu üben. „Hello world!“ gibt Ihnen Anleitungen, Kindern und Jugendlichen mit niederschwelligen und lebensweltbezogenen Angeboten das komplexe Feld von Coding, Making und Digitalisierung zu vermitteln. Im Kurs nähern Sie sich dazu spielerisch der Welt der Nullen und Einsen.

Schwerpunkte

  • Experimente mit 3-D-Druckern, Robotern, digitalen Gadgets und Mikrocontrollern
  • Kreatives Making an der Schnittstelle von Programmierung, Kunst und HandarbeitMedienkompetenzrahmen NRW]
  • Bedienen + Anwenden
  • Kommunizieren + Kooperieren
  • Produzieren + Präsentieren
  • Problemlösen + Modellieren

Link zur Veranstaltung: https://kulturellebildung.de/C252

Veranstalter: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e.V.

Veranstaltungsort:
Küppelstein 34
42857 Remscheid
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Marina Stauch
Telefon: 02191 794-211
stauch@DontReadMekulturellebildung.de

Schlagworte:
Jugendarbeit, Kinderarbeit, Medien, Weiterbildung, Digitalisierung, Medienbildung, Technik, Neue Medien

Info-Pool