zur Übersicht Speichern

Let’s talk about SEX!

von: 09.11.2020
bis: 13.11.2020

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltungsart: Seminar

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Eine künstlerische Erkundung

Sexualität und Nacktheit sind in der Kulturellen Bildung minimal eine Privatangelegenheit und maximal ein Tabuthema. Und das, obwohl jede*r etwas dazu zu sagen hat, was mensch tut, darf, will, kann, träumt, fantasiert, vermisst. Demgegenüber steht eine oftmals entfremdete Bilderflut aus den Medien und den Künsten, die ganz eigene Interessen verfolgt.

In diesem Kurs entwickeln Sie eigene Darstellungen, Sprachen und Spielweisen, die sich kritisch mit Klischees und Marketingstrategien auseinandersetzen. Vorsicht: Die Erkundung ist jugendfrei!

Schwerpunkte

  • Bildnerische Recherchen in Bildender Kunst, Medien, Tanz und Performance
  • Entwickeln künstlerischer Arbeiten als individuelle Statements
  • Künstlerische Sprachen (Performance, Tanz, Video-/ Audio-Installation, Zeichnung, absurde Vorträge oder sexy Happenings)

Link zur Veranstaltung: https://kulturellebildung.de/P011

Veranstalter: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e.V.

Veranstaltungsort:
Küppelstein 34
42857 Remscheid
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Marina Stauch
Telefon: 02191/794-211
stauch@DontReadMekulturellebildung.de

Schlagworte:
Kulturelle Bildung, Kunst, Medien, Tanz, Sexualität, Sexualerziehung, Kreativität, Bewegung

Info-Pool