zur Übersicht Speichern

Leiten und Führen eines Teams in der Behindertenhilfe

von: 29.10.2018 10:30 Uhr
bis: 18.06.2019 16:00 Uhr

Handlungsfeld:

  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder- und Jugendschutz
  • Andere Aufgaben

Veranstaltungsart: Fortbildung

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Führungskräfte im pädagogischen oder pflegerischen Bereich sind oft Spezialisten auf ihrem Fachgebiet und nehmen darüber hinaus Leitungsaufgaben wahr. Sie sind hoch motiviert für die Gestaltung und Ausführung der neuen Aufgaben und nehmen eine doppelte Herausforderung wahr. Diese Führungskräfte bleiben weiterhin Fachkraft und werden gleichzeitig Führungskraft.

Dieser doppelte Auftrag birgt die Gefahr von Rollenkonflikten und stellt die neue Leitungskraft vor unbekannte neue Herausforderungen. Es entsteht ein Spannungsfeld der unterschiedlichsten Erwartungen und Interessen von Kolleg(innen), Vorgesetzten und Klienten. Sie trägt Verantwortung sowohl für die Gestaltung der fachlichen Abläufe als auch die Führung ihrer Mitarbeiter*innen.

Teamleitungen nehmen somit eine zentrale und wichtige Funktion innerhalb der Abteilung und der gesamten Organisation ein.

Zielsetzung der Seminarreihe ist die Entwicklung des eigenen Leitungsverständnisses vor dem Hintergrund des Leitbildes der Einrichtung, um ein Team zu führen, das den Arbeitsauftrag der Assistenz, Förderung oder Pflege kompetent erfüllen kann. Die Seminarreihe bietet die Möglichkeit die eigenen Führungskompetenzen zu überprüfen, zu schärfen und zu trainieren. Durch die Teilnahme an vier Bausteinen besteht die Möglichkeit ein Zertifikat zu erwerben.

Zielgruppe: Mitarbeiter*innen , die sowohl Fachkraftaufgaben wahrnehmen, neu in der Leitungsrolle sind und ein Team führen oder sich darauf vorbereiten möchten. Leitungskräfte der Eingliederungshilfe die ihr pädagogisches und pflegerisches Leitungsprofil schärfen möchten.

Die einzelnen Bausteine im Überblick (alle Bausteine sind 2-tägig)

Baustein 1 (29./30.10.2018): Leitungsauftrag und Führungsverständnis:

  • Leitideen und fachliches Selbstverständnis als Leitungsauftrag
  • Wozu bin ich Leitung?
  • Führungsverständnis und Führungsauftrag
  • Wie will ich führen?

Baustein 2 (05/06.12.2018): Teamarbeit und Konflikte

  • Arbeiten im Team
  • Wie arbeiten wir zusammen?
  • Konflikte erkennen, analysieren und nutzen

Baustein 3 (13./14.02.2019): Grundlagen der Betriebswirtschaft

  • Wirtschaftliches Handeln
  • Qualitätsmanagement
  • Grundlagen des Rechnungswesens

Baustein 4 (08./09.4.2019): Leitungskräfte als Kommunikatoren

  • Kommunikation und Konflikt aus Leitungssicht
  • Wie gehen wir miteinander um?
  • Umgang mit Zeit und Belastungen
  • Wie arbeite ich nachhaltig?

Baustein 5 (17./18.06.2019): Leitungskräfte in der Eingliederungshilfe

  • Grundlagen der Eingliederungshilfe
  • Professionelles Verständnis
  • Behinderungsbilder
  • Spannungsfelder der Selbstbestimmung
  • Inklusion

Arbeitsweise im Seminar: Die einzelnen Bausteine werden in einer Seminargruppe durchgeführt. Dies ermöglicht die Entwicklung einen Erfahrungsaustausches mit Kollegen(innen) in ähnlichen Arbeitssituationen. Neben den theoretischen Referenteninputs finden kreative Lernmethoden Platz, um reflexives Lernen zu ermöglichen und die eigenen Führungskompetenzen weiter zu entwickeln.

Im Rahmen der strukturierten kollegialen Beratung haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, komplexere Fragestellungen aus ihrem Leitungsalltag zu bearbeiten. Zwischen den einzelnen Bausteinen können sich die jeweils bearbeiteten Themen in der beruflichen Praxis weiterentwickeln.

Link zur Veranstaltung: https://www.akademiesued.org/bildungsangebote/detail/seminar/3330430/leiten-und-fuehren-eines-teams-in-der-behindertenhilfe.html

Weitere Informationen zur Veranstaltung: Ausschreibung Leiten und Führen eines Teams in der Behindertenhilfe

Veranstalter: Paritätische Akademie Süd gGmbH

Veranstaltungsort:
Hoffmanns Höfe, Heinrich-Hofffmanstr. 3
60528 Frankfurt a.M.

Kontakt zum Veranstalter:
Melissa Möhrle
Telefon: 0711 25298-921
moehrle@DontReadMeakademiesued.org

Schlagworte:
Alltagsbewältigung, Behindertenhilfe, Kommunikation, Qualitätsmanagement, Teamarbeit, Eingliederungshilfe, Inklusion

Info-Pool