zur Übersicht Speichern

LEAP #3

von: 03.02.2020
bis: 08.02.2020

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltungsart: Seminar

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Masterclass Tanzvermittlung mit Doris Uhlich

Doris Uhlich zählt zu den prägenden Künstlerpersönlichkeiten der österreichischen Tanzszene und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, u. a. 2017 mit dem renommierten „Nestroypreis“ für ihre Bühnenperformance „Ravemachine“. In ihrer Arbeit hinterfragt sie konsequent gängige Vorstellungen von Schönheit und Normierungen des Körpers. Seit ihrem Stück „more than naked“ (2013) beschäftigt sich Doris Uhlich zudem mit der Darstellung von Nacktheit, frei von Ideologie und Provokation. Sound – insbesondere elektronische Tanzmusik – nimmt hierbei eine zentrale Rolle in ihrer Arbeit ein.

Mit „LEAP haben Sie die Möglichkeit, sich intensiv mit der künstlerischen Praxis von Doris Uhlich zu beschäftigen, das eigene Spektrum an tanzkünstlerischen Verfahren zu erweitern und für Ihr Arbeitsfeld weiterzuentwickeln. Ziel von „LEAP ist es, künstlerische Praktiken noch stärker in das Praxisfeld der Tanzvermittlung und der Kulturellen Bildung einzubinden und aktuelle künstlerische Positionen im zeitgenössischen Tanz einem breiten Feld von Tanzschaffenden im Rahmen einer intensiven Arbeitsphase zugänglich zu machen.

Voraussetzungen

Erfahrung im Bereich Tanz, Performance und/oder Tanzvermittlung.

Link zur Veranstaltung: https://kulturellebildung.de/T163

Veranstalter: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e.V.

Veranstaltungsort:
Küppelstein 34
42857 Remscheid
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Marina Stauch
Telefon: 02191/794-211
stauch@DontReadMekulturellebildung.de

Schlagworte:
Kulturelle Bildung, Tanz, Weiterbildung, Bewegung, Kultur, Kulturpädagogik, Jugendkulturarbeit, Kreativität

Info-Pool