zur Übersicht Speichern

Launch der Arbeitsplattform Jugendverstärker

von: 16.06.2021 15:30 Uhr
bis: 16.06.2021 19:00 Uhr

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltungsart: Sonstige

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Wie kann die Politik hören, was junge Menschen beschäftigt? Wie kann Software aussehen, die ungehörte Themen aufzeigt? Wo ist KI sinnvoll, wo ist sie gefährlich? Jugendverstärker geht diesen Fragen nach und hat einen Prototypen entwickelt.

Viele Beteiligungsangebote übersehen, was junge Menschen beschäftigt. Es entsteht der Eindruck, dass die Politik nicht mitbekommt, was Jugendliche möchten – viele Stimmen bleiben ungehört. Jugendverstärker möchte diese aufspüren und sichtbar machen. 

Seit acht Monaten diskutieren, konzipieren und programmieren die Partner OKF, Jugend hackt, IJAB, beWirken und das fördernde Bundesjugendministerium digitale Potenziale für mehr Jugendbeteiligung, jenseits von werkzeugbezogenen medialen Anwendungen und medienpädagogischen Zugängen. Der aktuelle Stand des intelligenten Assistenten zum Sichtbarmachen von im Netz kursierenden Jugendthemen wird vorgestellt und die Arbeitsplattform öffentlich gestartet.

Teilnahme per Zoom

Den Zugang zur Videokonferenz über ZOOM finden Sie im Link.

Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise zu Zoom-Konferenzen: https://ijab.de/fileadmin/redaktion/PDFs/Anmeldeformulare/Datenschutzhinweise_Zoom.pdf.

Link zur Veranstaltung: https://zoom.us/j/96153121717?pwd=ZEhTQlRaVk1xb3NsdytIUkxNdFl0QT09

Veranstalter: IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.

Veranstaltungsort:
online
53175 Bonn

Kontakt zum Veranstalter:

Schlagworte:
Digitalisierung, Social Media, Kinder- und Jugendpolitik, Software, Künstliche Intelligenz, Partizipation, Jugendbeteiligung, Internet

Info-Pool